RE: jüdische Schule

#11 von Jürgen49 , 01.01.2015 22:38

Hi,

gerne, ich würde den Artikel gerne mal hier vorstellen, mit dem Ziel, Fehler oder/und Ungereimtheiten aufzudecken, vielleicht gibt es ja noch Ergänzungen?
Ich freue mich über jede Kritik und Bemerkungen.

Nur ich würde - weil ich sie veröffentlichen will - nicht gerne hier ins Netz stellen und bitte Euch auch, dementsprechend damit umzugehen. Ich hoffe auch nicht,
das diese Forum im Brennpunkt der Netzgemeinde steht. Also bitte nicht in soziale Netzwerke weitergeben. Danke.

Das Manuskript ist immer noch im Werden - also Änderungen sind jederzeit möglich.

Es ist unter der URL

http://goendoer.net/juedLS.pdf (427 kb)

herunterzuladen - bis zum 2.1.2015. um 20:00 Uhr. Ich will vermeiden, dass sie von Suchmaschinen erfasst wird.

Bei Rückmeldungen bitte möglichst die Seitenzahl mit angeben. Danke.

Liebe Grüße

Jürgen

Jürgen49  
Jürgen49
Beiträge: 26
Punkte: 28
Registriert am: 31.12.2014


RE: jüdische Schule

#12 von Stammbus , 02.01.2015 15:07

Da warst Du ja schon mächtig fleißig. Vielen Dank. Habe die Arbeit eben herunter geladen. Ich weiß noch nicht, wann ich zum Lesen komme, da ich aus beruflichen Gründen derzeit und auch dieses Wochenende viel zu tun habe, aber ich melde mich.

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.618
Punkte: 1.706
Registriert am: 13.11.2008


RE: jüdische Schule

#13 von Jürgen49 , 02.01.2015 15:58

Hi Stambus,

na ja, wenn man nicht mehr arbeiten muss, sucht man sich halt eine Arbeit.

Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr!

Jürgen

Jürgen49  
Jürgen49
Beiträge: 26
Punkte: 28
Registriert am: 31.12.2014


RE: jüdische Schule

#14 von Zugereister , 02.01.2015 17:03

Dr. Ludwig Kaufmann Lehrer a.D.?

Es gab dort einen Lehrer Dr. Rudolf Kaufmann, s.a. https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Kaufmann

sorry, es gab wohl beide Herren dort


Zugereister  
Zugereister
Beiträge: 270
Punkte: 274
Registriert am: 05.12.2009

zuletzt bearbeitet 02.01.2015 | Top

RE: jüdische Schule

#15 von Jürgen49 , 02.01.2015 22:11

Hi Zugereister,

in der Tat. mich hat das auch verwirrt - aber es gab dort einen Lehrer Dr. Rudolf Kaufmann und einen Dr. Ludwig Kaufmann a.D.

Ich suche Material/Unterlagen zu Dr. Ludwig Kaufmann a.D. Dummerweise ist Kaufmann ein nicht gerade seltener Name.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Liebe Grüße

Jürgen

Jürgen49  
Jürgen49
Beiträge: 26
Punkte: 28
Registriert am: 31.12.2014


RE: jüdische Schule

#16 von Jürgen49 , 02.01.2015 22:17

Hi,

gerade gefunden:

Stolperstein von Rudolf Kaufmann in Greifswald

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...e_in_Greifswald

Jürgen

Jürgen49  
Jürgen49
Beiträge: 26
Punkte: 28
Registriert am: 31.12.2014


RE: jüdische Schule

#17 von shabby , 05.01.2015 10:43

Hallo Jürgen49,

über das Haus habe ich ein paar Dokumente, insbesondere die Auflösung der Schule und den Umbau zum Wasserwirtschaftsamt, allerdings mehr technisch. Warst du im Stadtarchiv? Meine Unterlagen habe ich dort zur Verfügung gestellt, sie dürften archiviert sein. Ich habe in den 90ern in der Hohen Strasse 30 gewohnt.

Im Buch "Königskinder" schreibt der Autor auch etwas über seine Recherchen zur Schule. Das Bayrische Fernsehen drehte eine kurze Reportage über das Haus mit Aussen- und Innenaufnahmen.

VG Shabby

shabby  
shabby
Beiträge: 103
Punkte: 125
Registriert am: 05.05.2008


RE: jüdische Schule

#18 von shabby , 05.01.2015 10:52

Informationen zu dem Kauf der Villa in der Hohen Straße 9 (30) durch Berta Hirsch.....

Vertrag wurde vom Verkäufer vor einem "Feldnotar" in Frankreich unterzeichnet, soviel weiss ich "aus den Kopf". Das Stadtarchiv hat Vertragskopien und weitere Unterlagen.

shabby  
shabby
Beiträge: 103
Punkte: 125
Registriert am: 05.05.2008


RE: jüdische Schule

#19 von Jürgen49 , 05.01.2015 12:55

Hi Shabby,

danke für Die Informationen.

Das Buch Königskinder liegt mir vor und ich habe da in Briefen von Rudolf Kaufmann an Ingeborg Magnussen in Schweden seine Zeilen über die Schule und seinen Unterricht und seine Gedanken zum Gehalt gefunden.
Das Reihard Kaiser auch etwas zur Schule recherchiert hat ist mir entgangen - ich werde noch einmal blättern!

Im Stadtarchiv war ich noch nicht, weil ich hier in Nordrhein-Westfalen sitze.

Die Reportage des Bayrischen Fernsehens kenne ich nicht, ich nehme an Du meinst Bayern 3? Weißt Du ungefähr wann das war, bzw. wann das gesendet wurde? Hast Du einen Mitschnitt?
Ich werde mal hinmailen.

Liebe Grüße

Jürgen

Jürgen49  
Jürgen49
Beiträge: 26
Punkte: 28
Registriert am: 31.12.2014


RE: jüdische Schule

#20 von shabby , 05.01.2015 13:08

Hallo Juergen49,

einen Mitschnitt habe ich nicht. Gelaufen ist der Film im klassischen "dritten Programm", dem Bayrischen Regionalfernsehen, kurz nach der Buchveröffentlichung ca. 1996. Es ging um die Vorgeschichte, die Flohmarktbriefe, die Personen und dann auch deren Wirkungsstätte. Ich kenne jemanden in Coburg, von dem ich vermute, er könnte einen haben. Ich frage nach, aber bitte viel Geduld. Der Bericht besteht aber nur aus zusammengefasstem Sekundärwissen ohne wissenschaftlichen Wert.

Grüsse aus Winterthur,
Wolfgang


shabby  
shabby
Beiträge: 103
Punkte: 125
Registriert am: 05.05.2008

zuletzt bearbeitet 05.01.2015 | Top

   

Frl. Hannelore Böhm
Helmut Radermacher alias Scotty Hel Rader



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen