RE: Bekannte und beliebte Gastwirtschaften auf dem Land-

#11 von Christian , 10.04.2019 08:57

Das "Bräustüble" in Meschenbach

Die Geschichte dieses Gasthofes beginnt bereits 1557, als ein Valentin Reinhardt an der Landstraße zwischen Coburg und Bamberg eine Schankstatt eröffnete. 1775 erhielt ein Vorfahr des heutigen Besitzer, Johann Georg Stahn, eine Braukonzession. Dies war die Geburtsstunde der späteren Meschenbacher Brauerei. Stahn erhielt 1778 die Erlaubnis, sein Bier auch in Coburg zu verkaufen. Dies war folgenreich. Das Meschenbacher Bier wurde zu einer Institution in der Vestestadt. Davon zeugten noch im 20. Jahrhundert die Gaststätte "Meschenbacher" im Steinweg und die Tatsache, dass das Bier auf dem Vogelschießen ausgeschenkt wurde.

Der letzte Namensträger der Stahn´s, schied 1935 aus dem Unternehmen. Dieses wurde von Stahns Schwiegersohn Georg Gömmel weiterbetrieben. Wiederum dessen Schwiegersohn, Friedrich Müller, übernahm 1960 den Betrieb. 1975 wurde die Brauerei geschlossen. Das Bräustüble indes wird von der Familie Müller weiterhin betrieben.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.419
Punkte: 6.681
Registriert am: 03.12.2004


   

Schloss Banz-die Unnersdorfer Mainbrücke
Neustadter - Hundsfrasser



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen