Losbude in der Mohrenstraße

#1 von Ray , 13.09.2019 08:45

Hallo zusammen,
wollte nur mal schüchtern anfragen, ob noch jemand die kleine Losbude in der Mohrenstraße (an der Einmündung von der Seifartshofstraße) kennt, wo Heinz Bätz (hieß er so?) immer Losbriefe verkaufte. Das Holzhäuschen hatte gerade mal die Größe von ca. 1 Quadratmeter, und der Inhaber saß den ganzen Tag drin und schnitt einem die Lose schön mit der Schere auf, wenn man welche kaufte. Er hat die Bude wohl Ende der 80er Jahre aufgegeben. Hat vielleicht noch jemand ein Foto der Mohrenstraße, auf dem die Bude zu sehen ist?

Ray  
Ray
Beiträge: 2
Punkte: 4
Registriert am: 20.02.2019


RE: Losbude in der Mohrenstraße

#2 von Stammbus , 13.09.2019 10:30

Ganz schüchtern geantwortet: Ich kann mich von früher her noch daran erinnern, aber ein Foto habe ich leider nicht. Frage doch mal bei den beiden Coburger Tageszeitungen nach, vielleicht haben die was im Archiv.

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.661
Punkte: 1.751
Registriert am: 13.11.2008


RE: Losbude in der Mohrenstraße

#3 von Sputnik60 , 14.09.2019 08:08

Hab da wohl eines, aber nicht besonders in der Qualität:los.png - Bild entfernt (keine Rechte)

Sputnik60  
Sputnik60
Beiträge: 213
Punkte: 257
Registriert am: 11.06.2013


RE: Losbude in der Mohrenstraße

#4 von Ray , 20.09.2019 08:39

Vielen Dank!
Ich hoffe, ich kann im Gegenzug irgendwann ebenfalls mal mit Informationen oder Bildern dienen...

Ray  
Ray
Beiträge: 2
Punkte: 4
Registriert am: 20.02.2019


   

Norbert Niermann



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen