RE: Pilgramsroth

#21 von Rolf Metzner , 01.02.2020 08:57

Zitat von Christian im Beitrag #20
Pilgramsroth 6
................
1902 Franz Riemann, Oberschulrat
................
1955 Hans Krauß, Verwaltungsangestellter

Hier 5 Hausfotos zu "Pilgramsroth 6":

Pilgramsroth 6 (3).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 6 (1).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 6 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 6 (4).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 6 (5).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Aus der Denkmalliste:
Die Villa entwarf der Gothaer Architekt Richard Klepzig 1901 im Stil des Neurokoko für den Oberschulrat Franz Riemann. Das am Hang stehende eingeschossige, winkelförmige Gebäude besitzt ein hohes Tiefgeschoss. Die Fassade des rundrum vierachsigen Hauses besteht aus gelblichen Klinkern mit Sandsteingliederungen und hat einen Sockel der glatt und rustiziert gebändert ist. Die Straßenfront ist durch einen hinter einer Terrasse mittig angeordneten Risalit kennzeichnet. Der weist unten ein Sockelportal auf, darüber ist ein Korbbogenfenster gefolgt von einem segmentbogigen Balkon mit Eisengitter angeordnet. Oben schließt den Risalit ein geschweifter Ziergiebel mit seitlichen Vasenaufsätzen und einer Perlkartusche ab. Die Fenster der Seitenfassaden sind paarweise mittig konzentriert. Sie zeichnen aufwändige Sandsteinrahmen mit gestuften Brüstungen, Pilastern und bogenförmigen Abschlüssen mit gerader Verdachung über Fruchtschnüren aus.


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 01.02.2020 | Top

RE: Pilgramsroth

#22 von Christian , 03.02.2020 08:33

Pilgramsroth 7

Adresse vor 1945: Pilgramsroth 7

1912 Eduard Amend, Maurermeister, errichtet ein Wohnhaus für sich selbst

1937 Rosa und Ilse Amend

1955 Ilse Amend, Angestellter


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: Pilgramsroth

#23 von Rolf Metzner , 03.02.2020 08:43

Zitat von Christian im Beitrag #22
Pilgramsroth 7
.........
1912 Eduard Amend, Maurermeister, errichtet ein Wohnhaus für sich selbst
.........
1955 Ilse Amend, Angestellte

Hier 3 Hausfotos zu "Pilgramsroth 7":

Pilgramsroth 7 (3).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 7 (4).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 7 (5).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Aus der Denkmalliste:
Im Jahr 1912 errichtete der Maurermeister Eduard Amend die Villa in den Formen des reduzierten Historismus. Das zweigeschossige, gestufte Mansarddachhaus ist in seiner Straßenfassade durch einen dreiachsigen, breiten Risalit mit einem hohen, spitz geschwungenen Giebel gekennzeichnet. Links ist eine Altane vor einem verschieferten Eckturm angeordnet. Der Giebel des rückseitigen Satteldachbaus besitzt eine Fachwerkkonstruktion. Durch eine Hanglage ist das Kellergeschoss sichtbar und das Erdgeschoss wirkt als Hochparterre.


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 03.02.2020 | Top

RE: Pilgramsroth

#24 von Christian , 04.02.2020 08:53

Pilgramsroth 8

Adresse vor 1945: Pilgramsroth 6

1886 Christian Weidmann

1908 Wilhelm Weidmann (Holzlager)

1955 Berta Weidmann


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: Pilgramsroth

#25 von Rolf Metzner , 04.02.2020 09:15

Zitat von Christian im Beitrag #24
Pilgramsroth 8
.............
1886 Christian Weidmann
1908 Wilhelm Weidmann (Holzlager)
1955 Berta Weidmann

Hier stand bis ca. 1953 eine Scheune (Holzlager). Diese Scheune wurde zu einem Wohnhaus umgebaut. Die Nachbarschaft wunderte sich damals, dass die Scheune nicht abgerissen wurde, um auf diesem Grundstück ein neues Haus zu errichten.
Hier ein aktuelles Foto dieses aus einer Scheune entstandenen Wohnhauses (die Dachziegeln dürften noch von der Scheune stammen):

Pilgramsroth 8 (früher Scheune, 1953 zum Wohnhaus umgebaut).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.02.2020 | Top

RE: Pilgramsroth

#26 von Christian , 05.02.2020 08:34

Pilgramsroth 9

Adresse vor 1945: Pilgramsroth 9

1911 Eduard Amend, Maurermeister, errichtet eine Villa

1919 Marie Dorn, Arztwitwe

1924 Hermann Clauder in Amerika

1955 Hermann Clauder in Amerika


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: Pilgramsroth

#27 von Rolf Metzner , 05.02.2020 08:47

Zitat von Christian im Beitrag #26
Pilgramsroth 9
..........
1911 Eduard Amend, Maurermeister, errichtet eine Villa
..........
1955 Hermann Clauder in Amerika


Hier 3 Hausfotos zu "Pilgramsroth 9":

Pilgramsroth 9 (5).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 9 (3).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Pilgramsroth 9 (4).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Aus der Denkmalliste:
Im Jahr 1911 baute Eduard Amend die traufseitige Villa in den Formen des reduzierten Historismus. Ein eingeschossiger Anbau folgte 1913 auf der Rückseite. 1958 wurde er zur Erweiterung der Bäder aufgestockt. Die Gestaltung des mit An- und Aufbauten gestuften Hauses ist bestimmt durch die leichte Hanglage. Markant ist auf der rechten Seite ein hoher Walmdachflügel mit einer Fachwerkkonstruktion mit einem engen Rastersystem im zweiten Obergeschoss. Rechts davor steht ein dreiseitiger, zweigeschossiger Eckerker, der unten rund und im Obergeschoss polygonal gestaltet ist. Daneben liegt im Obergeschoss eine Dachterrasse mit einem Rustikasockel. Die linke Seite begrenzt ein polygonaler Eckturm mit einer verschieferten Zwiebelhaube. Die Ostfassade weist den Eingang mit einem dreigeschossigen Treppenhausrisalit und einem spitzgeschwungenen Giebel auf.


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 05.02.2020 | Top

RE: Pilgramsroth

#28 von Christian , 06.02.2020 08:34

Pilgramsroth 10

nicht vergeben

Pilgramsroth 11

Adresse vor 1945: Pilgramsroth 9a

1923 Marie Dorn

1934 Max Engel, Zollsekretär

1937 Hugo Kayser, Steuerinspektor

1955 Hugo Kayer, Steuerinspektor a. D.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.662
Punkte: 6.954
Registriert am: 03.12.2004


RE: Pilgramsroth

#29 von Rolf Metzner , 06.02.2020 08:43

Zitat von Christian im Beitrag #28

Pilgramsroth 11
...........
1923 Marie Dorn
...........
1955 Hugo Kayer, Steuerinspektor a. D.


Hier das Hausfoto zu "Pilgramsroth 11":

Pilgramsroth 11.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011


RE: Pilgramsroth

#30 von Rolf Metzner , 06.02.2020 08:47

Das Haus "Malmedystraße 2" (wurde bereits unter "Malmedystraße" besprochen) gehörte früher auch zum Pilgramsroth, nach einem Adressbuch von 1937 unter der Anschrift "Pilgramsroth 8".
Hier nochmal 3 Fotos von diesem Haus:

früher Pilgramsroth 8, heute Malmedystraße 2 (1).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)früher Pilgramsroth 8, heute Malmedystraße 2 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)früher Pilgramsroth 8, heute Malmedystraße 2 (3).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Aus der Denkmalliste:
Die Villa an der Ecke zu Pigramsroth errichtete der Maurermeister Eduard Amend im Jahre 1911. 1952 wurde die Loggia mit einer großen korbbogigen Öffnung durch eine Mauerwerkswand, mit einem Fenster, geschlossen. Der Eingang des zweigeschossigen Satteldachhauses, das giebelständig zu Pigramsroth steht, ist in der Malmedystraße angeordnet und in einen Mittelrisalit mit einem bauzeitlichen Vordach integriert. Dahinter befindet sich das Treppenhaus mit seinen buntverglasten Fenstern. Die Hausecke im Erdgeschoss wird von zwei Eckfenstern mit einem Eckpfeiler gebildet. Der Eckpfeiler trägt, wie die an der anderen Hausecke stehenden Erkerpfeiler, ein Eierstabband. Der zweigeschossige Erker im Erdgeschoss besitzt ein großes Rundbogenfenster und im Obergeschoss eine Fachwerkkonstruktion. Der Giebel, über einem Fußwalm zurückgesetzt, weist einen dreiachsigen, verschindelten Segmentbogenerker auf, darüber befindet sich eine vorspringende, verschindelte Giebelspitze.


 
Rolf Metzner
Beiträge: 2.011
Punkte: 2.033
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 06.02.2020 | Top

   

Coburger Stadtbezirke I - IX
Pfarrgasse



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz