Das Coburger Umland

Schloss Banz-die Unnersdorfer Mainbrücke

 von gerd , 12.04.2019 21:37

Auch wenn Schloss Banz und die Unnersdorfer Mainbrücke nicht unmittelbar für das CMF stehen, so kann man sie zum Coburger Umland zählen.
Im Cafe "Zollhaus" das sich unmittelbar bei der Unnersdorfer Mainbrücke befindet, hängen zwei Fotos. Sie zeigen einmal die alte Unnersdorfer Mainbrücke, damals eine Gitterbrücke, die ab 1937 einer neuen Betonbrücke weichen musste und das alte Gebäude welches vor dem heutigen an der Brücke stand. Interessant bei dieser Aufnahme ist, das auf dem Bild ein sogenannter "Fesselballon" zu sehen ist! Demnach muss das Foto während des 2.W.K. gemacht worden sein, denn die Brücke dort dürfte als "Strategisch wichtig" eingestuft gewesen sein!
Ich wollte anhand des Fotos etwas mehr darüber erfahren und besuchte daraufhin das Heimatmuseum in Staffelstein am Kirchplatz. Hier wurden mir zahlreiche Unterlagen zur Einsicht vor gelegt, welche die Geschichte der Unnersdorfer Brücke dokumentierten. Demnach war die Brücke dort in Unnerdorf für die West -Ost Verbindung aus dem Itzgrund ins Maintal wichtig .(nächste Brücken gab es erst wieder in Lichtenfels, bzw. Wiesen und Ebensfeld)
Bei dieser Gelegenheit dort im Museum wurde ich auf ein kleines Heft aufmerksam, welches in kleiner Auflage von der Hans Seidel Stiftung e.V.als Begleitbuch zur Ausstellung im Jahre 2017 heraus gegeben wurde. Brigitte Eichner-Grünbeck/Museum Kloster Banz
Das Heft trägt den Titel:" Banz ..45
Ein Kloster im Mittelpunkt bedeutender Kriegsgeschehnisse"
Die Autoren, Frau Sylvia Ostertag-Henning und Herr Heinz Pfuhlmann haben über Kloster Banz in zahlreichen Archiven recherchiert und es kamen dabei Dinge zum Vorschein, welche selbst hier lange lebenden Leuten nicht bekannt sein dürften.
Ich will hier auszugsweise davon berichten.
F.folgt


gerd
Beiträge: 4.424
Registriert am: 19.06.2004

Themen Überblick

 



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz