Foren Suche

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatumGestern 09:08
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 9a

    1955 Vereinigte Coburger Sparkassen

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum21.10.2019 08:30
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 9

    1873 Prof. Dr. Ernst Kornemann, Institutsinhaber, lässt sich durch Bernhard Felber eine Villa errichten.

    1892 Lina Kornemann, Witwe, erblich.

    1894 Hermann Senftleben-Cotta, Institutsvorsteher

    1898 Wilhelm Müller

    1906 Erbengemeinschaft Müller

    1912 Emil Völler

    1945 Das Haus wird durch Artilleriebeschuss zerstört.

    1955 Die Kriegsruine gehört noch Emil Völler.

    [[File:Hausansicht.jpg|none|auto]]

  • Herzlichen GlückwunschDatum19.10.2019 18:49
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Auch einen herzlichen Glückwunsch an "Alter Coburger".

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum19.10.2019 09:23
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 8a

    1912 Ludwig Oertel, Weinhandlung

    1955 Carl-Ludwig Oertel, Weinhandlung

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum18.10.2019 08:33
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 8

    1868 Dr. Ernst Kornemann, Institutsinhaber, lässt für sich eine Villa errichten.

    1892 Lina Kornemann, Witwe, erblich.

    1894 Carl Polmann, Brauereibesitzer

    1902 Malwine Polmann, Brauereibesitzerswitwe in Eisfeld

    1908 Elise Saling

    1924 Geschwister Glaser

    1937 Gisela Glaser (auch 1955 verzeichnet)

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum17.10.2019 08:55
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 7

    1889 Nikolaus Schörner, Kaufmann, lässt für sich eine Villa errichten.

    1904 Luise Schörner, Kaufmannswitwe

    1906 Carl Lysek, Bildhauer (auch 1955 noch verzeichnet)

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum16.10.2019 09:13
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 6

    1856 Julius Rochow, Hoftheater-Regisseur, lässt sich für sich ein Wohnhaus errichten.

    1864 Erbengemeinschaft Rochow

    1870 Generalleutnant von Roszynski-Manger

    1919 Carl Engelstädter, Drechslermeister

    1924 Gustav Müller

    1927 Elise Müller

    1955 Charlotte Faik

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum15.10.2019 08:39
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 5

    1873 General von Stein, lässt sich durch Bernhard Kleemann eine Villa errichten.

    1875 Mathilde von Stein, Generalswitwe

    1904 Carl August Greif, Techniker

    1919 Erbengemeinschaft Greif

    1955 Marie Tischer, Witwe

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum14.10.2019 08:31
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 4b

    1928 Emil Neidiger, Kaufmann (Papiergroßhandlung Dorn)

    1955 Emma Preußner in Marxgrün bei Naila

    Auch dieses Gebäude wurde beim Bau der Stadtautobahn abgerissen.

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum12.10.2019 09:03
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 4a

    1872 Lisette Noth, ein Neubau

    1878 Hugo Carl und Bruno Noth

    1880 Hermann Reinhold Carl, Korbwarenfabrikant

    1919 Emil Neidiger, Kaufmann

    1955 Fritz Sander, städtischer Arbeiter

    Es handelt sich hier um eine Villa, die 1977 beim Bau der Stadtautobahn abgerissen wurde.

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum11.10.2019 09:28
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 4

    1886 Hermann Reinhold Carl, Korbwarenfabrikant, eine Niederlage

    1910 Carl Römhild, Geschäftslokal

    1919 Ernst Dorn, Papiergroßhandlung

    1928 Emil Neidiger, Kaufmann (Papiergroßhandlung Dorn)

    1955 Hilmar Krautwurst, Maskenfabrik

  • Herzlichen GlückwunschDatum10.10.2019 10:03
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Zum 70. Geburtstag von Gerd alles Gute !

    Und auch den anderen Geburtstagskindern des Tages.

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum10.10.2019 09:47
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 3

    1865 Lisette Noth lässt durch den Bauinspektor Jacob Lindner ein Wohnhaus für sich errichten.

    1876 Hugo Carl und Bruno Noth

    1880 Eduard Katzung, Korbwarenfabrikant

    1904 Wilhelm und Marie Katzung

    1906 Anton Roßteutscher

    1931 Wilhelm Roßteutscher in Eisfeld

    1937 Max Lorenz, Oberpostschaffner

    1955 Frieda Wittmann, Rentnerin

    [[File:neuer-weg-4_31759467262_o.jpg|none|auto]]

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum09.10.2019 09:52
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 2 - Ehemaliges Parkhotel

    1865 Theodor Koeppen, Privatier aus Potsdam, lässt durch den Architekten Paul Gehrlicher eine Villa errichten.

    1893 Erbengemeinschaft Koeppen

    1897 Wilhelmine May, Witwe, erkauft.

    1900 Luise Dehler, geb. May, erblich.

    1910 Eberhard Friedmann, Restaurateur (Eröffnung des Parkhotels)

    1913 Coburger Hofbräu AG, ersteigert.

    1918 Friedrich von Wiedebach, Korvettenkapitän, erkauft.

    1919 Oswald Henning, Kaufmann, erkauft.

    1942 Heinrich Stadler, Kinobesitzer in Braunschweig, erkauft. (noch 1955 verzeichnet)

    [[File:Hausansicht & Besitzer Friedmann.jpg|none|auto]]

    1977 wurde die Villa beim Bau der Stadtautobahn abgerissen.

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum08.10.2019 08:55
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Neuer Weg 1 - Ehemalige Brauerei Wagner

    1863 Friedrich Wagner, Brauereibesitzer

    1871 Errichtung einer Brauerei

    1886 Ernst und Heinrich Wagner, Brauereibesitzer

    1894 Ernst Wagner alleine

    1898 Arthur Catterfeld, Rechnungsrat

    1949 Adolf Catterfeld

    Das Haus wurde beim Bau der Stadtautobahn 1977 abgerissen.

    [[File:f11779222t508134p7269383n2_wThtsnre (2).jpg|none|auto]]

    Hier ein Ausschnitt aus dem Panorama von 1886, welches die Wagnersbrauerei zeigt.
    Heute existiert von der Anlage nur noch ein Bierkeller, an dessen Eingang die Initialen Friedrich Wagners zu sehen sind.

  • Neuer Weg / AdamistraßeDatum08.10.2019 08:48
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Ich reaktiviere mal diesen Thread:

    Der Neue Weg wurde während des Siebenjährigen Krieges auf Befehl des Prinzen Christian Franz von Sachsen-Coburg-Saalfeld als "Umgehungsstraße" für das Militär angelegt. Damit sollte ein Durchzug durch die Innenstadt vermieden werden. Die Straße beginnt am Judenberg und endet heute an der Frankenbrücke.

  • Die ZarenvillaDatum07.10.2019 09:08
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Ich habe eine schöne Entdeckung gemacht: Die Zarenvilla war Vorbild für eine andere Residenz eines Coburger Prinzen. Nach ihrem Vorbild errichtete 1884 Prinz Ludwig August von Sachsen-Coburg-Kohary für sich ein Jagdschloss in Schladming bei Salzburg. Der Architekt dürfte hier auch Georg Rothbart gewesen sein. Heute befindet sich in dem Gebäude, welches an der Coburgstraße liegt, das Rathaus.

    Hier zahlreiche Fotos von dem Gebäude:

    https://commons.wikimedia.org/wiki/Categ...l_in_Schladming

  • MühlgasseDatum05.10.2019 17:42
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    [[File:Screenshot (5).png|none|auto]]

    Das hier zusehende Haus Nr. 44 ist die ehemalige Lautermühle, links daneben liegend die Nr. 43 (heute Mühlgasse 10).
    Auf der Vorderseite der Mühle ist der Hahnfluss zu erkennen; auf der Rückseite der sogenannte Lautergraben, der nach dem Abbruch der Mühle zugeschüttet wurde.

    Die anderen Häuser sind:
    Nr. 46 heute Mühlgasse 9
    Nr. 47 heute Mühlgasse 7
    Nr. 48 heute Mühlgasse 6

  • 1813 Geboren am 18. April als Sohn eines späteren Hofmusikus in der Leopoldstraße Nr. 28

    1827 Verlust der Mutter

    1828 Eintritt in das Gymnasium Casimirianum.

    1830
    Tod des Vaters; verdienen des Lebensunterhalts durch Abschreiben von Gerichtsakten; wegen "vormärzlicher" demokratischer Freiheitsgedichte Androhung der Entlassung aus dem Casimirianum und Ausschluss aus dem Staatsdienst für alle Seiten.

    1834-40 Studium der Literatur und Geschichte in Jena dank eines Stipendiums des belgischen Königs Leopold I.

    1841 Übersiedlung nach Hildburghausen als Mitarbeiter am Konversationslexikon von Joseph Meyer

    1842
    Veröffentlichung der Gedichtsammlung "Weihnachtsbaum für arme Kinder - Gaben deutscher Dichter"; Der Verkaufserlös kam der Weihnachtsbescherung von Waisenkindern zugute; in den folgenden 25 Jahren erschienen 60.000 Stück dieser alljährlich neu gefassten Sammlung, so dass rd. 100.000 Kinder beschenkt werden konnten.

    1848 Sympathien mit der liberal-demokratischen Bewegung in Deutschland.

    1855 Vorübergehende Hauslehrerstelle in Venedig.

    1857 Veröffentlichung der "Koborgher Quckbrünnla - Tausend Schlumperliedla, Spaßreumla und Tanzvarschla"

    1858 Übersiedlung nach Leipzig.

    1860 Herat mit Bertha Barbara Fink in Bad Rodach; aus der Ehe entstammen vier Kinder.

    1861 Eintritt in die Redaktion der Zeitschrift "Gartenlaube" (Auflage 400.000 Stück)

    1883 Chefredakteur der "Gartenlaube"

    1888 Überraschender Tod in Ilmenau am 14. August.

  • MühlgasseDatum03.10.2019 10:12
    Foren-Beitrag von Christian im Thema

    Anstelle des Hauses Mühlgasse Nr. 12 befand sich bis 1875 die Lautermühle.

    Lautermühle

    1317 Erstmals im Henneberger Urbar erwähnt.

    1677 Eine Mühle mit drei Mahlgängen, zwei Stuben, eine Ölmühle, eine Gipsstampfe

    1772 Georg Roschlau, Müller, errichtet ein neues Mühlengebäude

    1800 Adam Matthäus Roschlau, Müller

    1837 Erbengemeinschaft Roschlau

    1868 Philipp Tobias Roschlau, Müller

    1874 Verkauf und darauffolgend der Abbruch der Mühle

    Er letzte Müller errichtete in der Mohrenstraße ein neues Wohngebäude für sich und seine Familie.

Inhalte des Mitglieds Christian
Beiträge: 6518


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen