Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.259 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Seiten 1 | 2
Helmut ( Gast )
Beiträge:

14.04.2005 22:47
#16 RE:Eisfabrik Zitat · antworten

Ein größerer Eislieferer war der Schlachthof. Dort wurde bis in die 60/70 er Jahre stangeneis in der beschriebenen Form angegeben. Die Coburger Getränkegroßhändler holten dort das Eis für ihre Falachenbierhandlungen. Ist doch ganz einfach.

gerd Offline



Beiträge: 4.351
Punkte: 4.445

15.04.2005 19:01
#17 RE:Eisfabrik Zitat · antworten

Helmut,jetzt wo du den Schlachthof als Eisstangenlieferant ansprichst,erinnere ich mich auch,das die Stangeneis abgaben!Denn früher holten viele Metzger mit dem PKW und einen geschlossenen,mit Blech ausgekleiteten Anhänger ihr Fleisch vom Schlachthof ab und kühlten es mit Eis,besonders in der warmen jahreszeit!
gruß gerd

Christian Offline



Beiträge: 5.565
Punkte: 5.751

15.04.2005 21:14
#18 RE:Eisfabrik Zitat · antworten

Die Häuser, die ein lange Metzgertradition aufweisen können" haben zum Teil auch noch richtige Eiskeller. Da gab es im Paterre oft Bodenöffnungen die direkt in die Eiskeller gingen. Durch diese Öffnungen hat man dann das Stangeneis in den Keller befördert. Das hatte den Vorteil das man da nicht immer die Stufen rauf und runter gehen musste sondern auch, das es keine Temperaturerwärmung im Eiskeller gab. Man hat die Bodenöffnung bei Eislieferung geöffnet und dann gleich wieder zugemacht, und da Wärme eh nach oben steigt und nicht in den Keller geht, war das äußerst gut gemacht.

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen