Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.559 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Seiten 1 | 2
Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

03.11.2010 14:58
Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Wer kann mir Informationen über Fememorde, politische Verbrechen, Straßenkämpfe u.s.w. im Coburger Raum während der Weimarer Republik geben. Mich würde dabei besonders interessieren ob es wirklich, so wie Franz Schwede in seinem Buch schreibt, einige Tote auf Brauner Seite gab.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

03.11.2010 16:57
#2 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Schau doch mal in das Buch: "Coburg,Bayern und das Reich"-von Jürgen Erdmann,da kannste sicher fündig werden.Evtl. in der Bücherei nachfragen ob das Buch ausliegt.

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

04.11.2010 12:53
#3 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Das Buch kenne ich, umfasst aber leider nur die Zeit 1918 - 1933.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

05.11.2010 07:28
#4 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Erdmann 1918 bis 1923
für die Zeit danach
Joachim Albrecht: Die Avantgarde des Dritten Reiches – Die Coburger NSDAP während der Weimarer Republik 1922–1933, ISBN 3-631-53751-4
außerdem
Initiative Stadtmuseum Coburg e. V.: Voraus zur Unzeit. Coburg und der Aufstieg des Nationalsozialismus in Deutschland, ISBN 3-9808006-3-6
und Coburger Zeitung online http://www.bayerische-landesbibliothek-o...burger-zeitung1

Über Tote, insbesondere auf Brauner Seite in Coburg oder Umland habe ich aber bis dato nichts gelesen.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

05.11.2010 07:32
#5 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Nachtrag: Beim Blutsonnabend 1921 gab es aber einen Toten, das war aber kein Brauner

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

05.11.2010 07:39
#6 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

2. Nachtrag: In Coburg gab es jedenfalls keinen braunen Toten, sonst hätte es Harald Sandner in Coburg im 20. Jahrhundert erwähnt.

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

05.11.2010 11:41
#7 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Nur weil er sie nicht erwähnt hat bedeutet das nicht das es keine gab, manche Sachen lässt man ja bewußt oder unbewußt weg.

Autor ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2010 12:10
#8 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Zitat von Schubi
Nur weil er sie nicht erwähnt hat bedeutet das nicht das es keine gab, manche Sachen lässt man ja bewußt oder unbewußt weg.



Also: bewußt weggelassen hätte ich das bestimmt nicht. Zum damaligen Zeitpunkt lagen mir aber keine sicheren Erkenntnisse über tatsächliche Todesopfer unter Mitgliedern oder Anhängern der NSDAP vor. Fakt ist, dass die NSDAP in Coburg von Toten gesprochen hat. Ich bitte um Verständnis, dass ich den genauen Wortlaut hier noch nicht wiedergebe, da ich meiner nächster Publikation natürlich nicht vorgreifen möchte.

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

05.11.2010 12:40
#9 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Wollte dir auch nichts unterstellen. Da warte ich mal auf dein neues Werk. Mir geht es halt auch nur so das ich zwar die NSDAP Werke gelesen habe aber eben nicht beurteilen kann wie hoch der Wahrheitsgehalt dabei ist. Sitze zwar hier im Coburger Tageblatt aber hab im Moment nicht die Zeit selber mal runter ins Archiv zu gehen und zu suchen und so stellte ich halt mal die Frage hier rein.

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

09.11.2010 09:48
#10 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Sind ja auch einige Zeitungen, 15 Jahre, die ich da durchblättern müsste so ganz ohne Anhaltspunkt.

Autor ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2010 20:51
#11 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Zitat von Schubi
Sind ja auch einige Zeitungen, 15 Jahre, die ich da durchblättern müsste so ganz ohne Anhaltspunkt.



Also 15 Jahre Zeitungen, zumal man sie im eigenen Haus hat, sind doch harmlos. Ich habe 100 Jahre in Archiven gewälzt. Also nur Mut!

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

11.11.2010 13:16
#12 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Hier eine "Liste der Blutzeugen der Bewegung". http://9november.org/blutzeugen.htm
Hab aber bezogen auf Co nichts gefunden.

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

11.11.2010 14:09
#13 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Vielen Dank für den Link. Da scheint es also doch nur Probaganda von der damaligen Stadtführung gewesen zu sein.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

11.11.2010 18:54
#14 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

naja, vielleicht ist ja einer im Suff irgendwo die Treppe runter gefallen und hat sich dabei tödlich verletzt. Der kam wohl nicht ins Walhall.

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

19.11.2010 17:28
#15 RE: Politische Morde während der Weimarer Republik Zitat · antworten

Bei Sandner gefunden:
30.9.1923: Der Angehörige der Landespolizei Ewald Eckardt wird in Waldsachsen nach einer Durchsuchungsaktion der Gastwirtschaft Bauersachs von Unbekannten erstochen. Die NSDAP erklärt Eckardt zum Märtyrer ihrer Bewegung.

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen