Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 3.227 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
Stephan Offline



Beiträge: 8
Punkte: 10

29.08.2018 21:26
Der Wachdienst - Wer kennt ihn noch? Zitat · antworten

Heute musste ich wieder an ihn denken, warum auch immer: der Coburger Wachdienst. So bis Anfang, Mitte der 90er konnte ich ihn als damals Jugendlicher noch live erleben. Ein, sagen wir mal recht martialisch aussehender älterer Herr, recht kräftig gebaut, groß und mit polierter Platte...so existiert er zumindest in meiner Erinnerung. Mit seiner dunkelblauen oder schwarzen Uniform an der manchmal gut sichtbar ein gewaltiger Schlüsselbund, Handschellen und sonstige Utensilien angebracht waren rollte er in einem alten BMW der wohl entfernt an einen US-streifenwagen erinnern sollte durch die Innenstadt. Aufgrund seines spaßbefreiten und übertrieben ernsten Auftretens war er schnell Zielscheibe des Spotts von übermütigen Jugendlichen denen er regelmäßig drohte, ihnen "a paar auf die Batterie" zu geben...
Wie gesagt, so habe ich ihn in Erinnerung. Irgenwann war er dann verschwunden, vermutlich im Ruhestand. Kann sich noch jemand an ihn erinnern? Mich interessiert die Person dahinter und was aus ihr geworden ist.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.791
Punkte: 1.811

29.08.2018 21:56
#2 RE: Der Wachdienst - Wer kennt ihn noch? Zitat · antworten

Dieser Wachmann hieß Hermann Schinzel (zu später Stunde kam er "in voller Montur" häufig noch in die "Zwiebel").

Seine Tochter Elke Schinzel Gipson hat mal ein Foto von ihm in einer Facebook-Gruppe veröffentlicht:

Wachmann Hermann Schinzel.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Der Vater des Wachmannes war auch ein bekannter Coburger, der "Kutschenfahrer" Ernst Schinzel (über ihn findet man einiges hier im Forum).

Stephan Offline



Beiträge: 8
Punkte: 10

29.08.2018 23:34
#3 RE: Der Wachdienst - Wer kennt ihn noch? Zitat · antworten

Danke Dir! Ja, das war er! Ein Sohn dürfte ja dann Frank Schinzel sein, mittlerweile ja selbst eine feste Größe im Security Bereich, und auf dem diesjährigen Schlossplatzfest der Retter des Arkadenkletteters...so schließt sich der Kreis. Wahnsinn...

 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen