Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 13.880 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

11.06.2005 21:28
#16 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Wieder was zu den Zerstörungen im II. Weltkrieg (1945)

Völlig zerstört:
Einen Volltreffer erhielt das Haus von Auto-Schammberger (Kanonenweg 15) an der Ecke Kanonenweg/Blumenstraße.

Schwer beschädigt:
Schwer beschädigt waren die Häuser 22a (schräg gegenüber vom Auto-Schammberger) und 32 (liegt gegenüber dem Arbeitsamt)

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

11.06.2005 21:31
#17 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Zugleich wurde die Lauterbrücke am Kanonenweg, dicht am ehemaligen Milchhof von NS-Fanatikern gesprengt.

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

14.06.2005 17:50
#18 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Die Häuser Kanonenweg 28 und 30

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

16.06.2005 21:31
#19 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Hallo
weiß jemand genaueres über dieses Haus im Kanonenweg bzw. über diesen Arm der Lauter ?


Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

16.06.2005 21:49
#20 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

wo ist der kanonenweg gleich?!?
mei papa hat da sei kindheit verbacht... vielleicht bekommich was naus aus ihm!

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

16.06.2005 22:30
#21 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Der Kanonenweg beginnt bei der Callenbergunterführung/SHELL-Tankstelle und endet am Thüringer Kreuz. In der Straße befindet sich auch das Arbeitsamt.

gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

17.06.2005 17:04
#22 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Christian, zu Deiner Frage über das Haus am Kanonenweg:da sind heute die Pfadfinder drinnen und es wird als "Kraftwerk" bezeichnet.Ich kann mich noch erinnern,als das noch in Betrieb war.Die 3 Unterführungen unter der Bahn hindurch waren :einmal die Lauter,dann ein Abzweig(verwachsen)der das Wasser zum Kraftwerk leitete und ein Fußgängertunnel,der zur Brücke über die Lauter führte,bzw.zum sogenannten "Wiesenweg",der ja bis nach Neuses ging(geht!)
Wer das Kraftwerk nun betrieb,(ich nehme mal an,das dort die SÜC das sagen hatte)dürfte aber leicht in Erfahrung zu bringen sein!?

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

17.06.2005 17:29
#23 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Danke Gerd. Das hat mich schon immer mal interessiert was da drin ist. Schön ist auch dort dieser Radweg nach Neuses. Ich glaube den alten beim Gaudlitz gibts nicht mehr, wegen der Lauterregulierung.

gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

17.06.2005 17:33
#24 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Ja,-durch den Bau der "Stadtautobahn" ist doch der Wiesenweg verlegt worden.-Ich denke aber das man dort noch nach Neuses kommt??-Die Fußgängerbrücke über die Lauter ist ja noch.(bei der Tankstelle nicht weit entfernt)-der alte Wiesenweg verlief nach der Unterführung geradewegs am Bw vorbei nach Neuses.und traf dann dort praktisch auf die Rodacherstraße.

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

17.06.2005 17:37
#25 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Da kann ich mich noch an einen Sportplatz erinnern. Ich glaube das ist der von Fortuna Neuses.
Ein anderer Radweg geht am alten Lokomotivschuppen vorbei, danach kommt man auch auf einen Sportplatz (ich glaube das ist der von den Freien Turnern) und man kommt dann zwischen ARAL-Tankstelle und der Spedition Carl Puff raus.

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

17.06.2005 17:39
#26 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Schön, wenn ihr so bildlich schreibt und man coburg wieder vor augen hat. ist halt doch die schönste stadt auf der welt.

ps: jetzt kann ich endlich ma mitreden, das ist der sportplatz von ft, bei denen war ich mal 2 jahre mitglied!

gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

17.06.2005 17:46
#27 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

War da nicht auch eine Gärtnerei?

gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

17.06.2005 17:54
#28 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Zu dem Foto vom Anwesen Kanonenweg 28/30: da rumpelt man täglich dran vorbei,hat das Haus im Blick und macht sich so seine gedanken.-Die alte Aufnahme müßte aus der Richtung der Heiligkreuzschule(im Rücken) gemacht worden sein.Wenn man sich die Bäume wegdenkt,wird dort alles viel weiter.Das rechte Haus hat sich aber nicht viel verändert.-War da nicht so ein Fussballclub von den Külübü-spor Istanbul (oder so ähnlich )drinnen??

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

17.06.2005 17:55
#29 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

boah weiss ich nicht mal. Hinter der ARAL vielleicht. Da ist heute eine Videothek und "Freßnapf" drin.

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

17.06.2005 17:57
#30 RE:Kanonenweg Zitat · antworten

Ja das ist das Vereinslokal von Bosporus Coburg. War früher mal eine normale Gaststätte. Ich habe noch einige andere alte Bilder vom Kanonenweg. Bei Interesse kann ich sie mal posten.

Interessant für mich ist das andere, linke Gebäude Kanonenweg 30 (zuletzt KFZ-Werkstatt Höhn)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen