Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.517 mal aufgerufen
 Sonstiges
Seiten 1 | 2 | 3
gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

06.08.2011 17:36
#16 RE: Die Stadt Zitat · antworten

Ums Eck rum,Richtung Sanitäterhaus,hat sich ja bis das Parkhaus gebaut wurde auch einiges verändert!Da gab es einen Bäcker Herzog.Links von dem Anwesen war ein grösserer freier Platz,hier soll Holzhandlung "Müller und Hohmann"?? gewesen sein?
Dann wurde doch da ein "Squwash-Center"errichtet?Und das wurde dem Parkhaus dann geopfert!Seh ich das richtig?
Auf dem Foto vom Norbert,links nur ganz kurz zu sehen war das Gebäude ,wo die Fa. Dietrich zuletzt drinnen war.Die waren früher im Bereich Mühlgasse und sehr beengt!Sie sind dann zum Zinkerwehr gezogen.Am Gebäude waren Schaufenster und ich denke,das man auch in einen Innenhof fahren konnte?
Was war vor Dietrich da drinnen,Christian?
Links von dem Gebäude,etwas weiter zurück gelegen war doch die Freimaurerloge?Oder?

Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 20:37
#17 RE: Die Stadt Zitat · antworten

[bl

gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

06.08.2011 21:01
#18 RE: Die Stadt Zitat · antworten

Beim damaligen Bäcker Herzog,Sally Ehrlich Straße,wohnte in den 60er Jahren ein gewisser Kaiser.Das Haus vom Bäcker Herzog,mit dem Kaiser,lag(liegt) nur wenige Schritte vom damaligen Metzger König(Pferdemetzger)entfernt.(Heute Pizzeria)
Es kursierte der Witz: Der Kaiser,wohnt beim Herzog in der Nähe vom König!...
Sind eigentlich Aufnahmen von dem Squash-Center bekannt,das dort eine Zeit lang existierte?

Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 21:04
#19 RE: Die Stadt Zitat · antworten

[bla

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

07.08.2011 10:58
#20 RE: Die Stadt Zitat · antworten

Gerd, die Frage war nicht leicht zu beantworten. Die Firma Dietrich erstreckte sich über drei Grundstücke (Zinkenwehr 15, 17 und 19). Ich gebe deshalb mal den Auszug aus der Häusergeschichte wieder (+ Anmerkungen über Geschäfte, entnommen aus dem Adressbuch)

Zinkenwehr 15
1866 Carl Großmann, Hofschlachter (ein Eishaus im Zinkenwehr, später wird das Haus als Stadel bezeichnet.)
1886 Tobias Großmann, Kommerzienrat und Fleischfabrikant
1928 Firma Schubert & Hübner, Eisenkurzwaren, Werkzeuge, Haus- und Küchengeräte, Sperrplatten und Furniere

Zinkenwehr 17
1886 Tobias Großmann, Kommerzienrat und Fleischfabrikant erbaut an dieser Stelle ein zweistöckiges Wohnhaus
1928 Firma Schubert & Hübner

Die Gebäude Zinkenwehr 15 und 17 wurden 1934 abgerissen und an deren Stelle ein Neubau errichtet. Dieser ist auf dem Bild von Norbert an der linken Bildseite zu sehen.

Zinkenwehr 19
1870 Neubau eines Wohnhauses mit Gartenhäuschen
1899 Ernst Blümlein, Wagenfabrikant
1919 Berthold Carl, Landmaschinenwerkstatt
Dazu kommen noch zahlreiche weitere Firmen: Auto-Reparaturwerkstatt und Vulkanisieranstalt Schamberger & Scheer (vielleicht geht da jemanden das Licht auf ), Metallwarenfabrik Hans Jahn; Spielwarenfabrik Gebr. Bätz
1928 Firma Schubert & Hübner

Schubert & Hübner waren die direkten Vorgänger der Firma Dietrich.

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

07.08.2011 11:00
#21 RE: Die Stadt Zitat · antworten

"Links von dem Gebäude,etwas weiter zurück gelegen war doch die Freimaurerloge?Oder?"

Die Freimaurerloge ist heute noch dort zu finden.

gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

07.08.2011 13:03
#22 RE: Die Stadt Zitat · antworten

...wenn man Namen ließt...Schubert und Hübner, genau!
Das Diertrich am Güterbahnhof auch war ,wusste ich bis dato nicht!Ich kann mich nur erinnern,das unmittelbar an der Itzseite gelegen eine Lagerhalle war,wo man Gas und Sauerstoff- Flaschen holen konnte!Ist es möglich das dieses Auslieferungslager von Dietrich betrieben wurde oder war da die Fa. Riessner -Gase drinnen?....hat eigentlich die Fa. Max Carl Gas/Sauerstoff verkauft?...Norbert?

Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2011 15:12
#23 RE: Die Stadt Zitat · antworten

[bla

Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2011 20:02
#24 RE: Die Stadt Zitat · antworten


B4-Neu-Frankenbrücke-Schlachthof

Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2011 20:03
#25 RE: Die Stadt Zitat · antworten


Kleiner Hofgarten.

Norbert ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2011 20:06
#26 RE: Die Stadt Zitat · antworten


Ketschendorfer-Straße-Hirschfeldring- LKH-(Klinikum )

Phoenician Offline



Beiträge: 221
Punkte: 220

07.08.2011 23:15
#27 RE: Die Stadt (kleiner Hofgarten) Zitat · antworten

Die Bilder vom Kleinen Hofgarten bringen Erinnerungen an meine Kindheit zurueck. So mancher Sonntagnachmittagsspaziergang fuehrte zu den "Taeublen"...

gerd Offline



Beiträge: 4.376
Punkte: 4.472

08.08.2011 15:33
#28 RE: Die Stadt (kleiner Hofgarten) Zitat · antworten

Bis wann stand dieses Häuschen dort?...Keine Erinnerung daran...

Christian Offline



Beiträge: 5.620
Punkte: 5.808

09.08.2011 08:51
#29 RE: Die Stadt (kleiner Hofgarten) Zitat · antworten

Zitat von gerd
Bis wann stand dieses Häuschen dort?...Keine Erinnerung daran...



Bis 1969, als Stadtbaudirektor Hanns-Harro Stitz den Kleinen Rosengarten modernisierte. Sein anderes Werk, der Bürglaßgarten, hat das Hier und Heute nicht mehr erlebt.

Schubi Offline



Beiträge: 142
Punkte: 144

09.08.2011 11:31
#30 RE: Die Stadt (kleiner Hofgarten) Zitat · antworten

Bürglaßgarten? Nehme an das ist nicht der Josiasgarten. Wo war denn der?

Seiten 1 | 2 | 3
Debus »»
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen