Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.960 mal aufgerufen
 Das Coburger Umland
Seiten 1 | 2
Christian Offline



Beiträge: 5.742
Punkte: 5.936

10.10.2009 10:05
#16 RE: Coburger Wanderziele Zitat · antworten

Ja die Veste ist bearbeitet. Das sollte auch kein Wunder sein, denn wie wir am aktuellen Foto sieht, ist die Veste doch etwas unscharf zu sehen. Das wird wohl damals auch so gewesen sein. Es gibt im Übrigen duzende von Ansichten, auf denen die Veste "bearbeitet" worden ist.


Es ist vielleicht auch interessant, wenn man sich die Mohrenstraße ansieht, dass es damals wohl keine Kanalstraße gab. Stattdessen findet sich ein parkähnliche Anlage mit der Villa, wo später der Arzt Dr. Heß seine Praxis hatte.

Jürgen Offline



Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089

10.10.2009 15:23
#17 RE: Coburger Wanderziele Zitat · antworten

Hallo Helmut,
Deine eine Frage nach der Lage Adamistraße und Plattenäcker hat ja Christian schon beantwortet (dort wo dwer Mimiaturgolfplatz ist, das ist der Adamiberg).
Ob der Weg am Eckardtsberg Philosophenweg genannt wird, weiß ioh nicht, aber den Namen des Weges an der Böschungskrone zum Neuen Weg des Plattenäckers (also ungefähr östl der Berufsschule) wird ebenfalls als Philosophenweg bezeichnet.




LG
Jürgen

... unser Coburg ist doch einzig schön ...

Feldwebel M Offline




Beiträge: 576
Punkte: 576

11.10.2009 20:14
#18 RE: Coburger Wanderziele Zitat · antworten

Eine schöne Wanderung ist auch der Amtsbotenweg von Königsberg nach Coburg mit einer Länge von 52 km.

Infos gibt es unter: http://www.hassberge.de/204.html

Mit den Reservisten bin ich den Amtsbotenweg 3 x gelaufen. Schöne Landschaft mit wenig Steigungen.

Ich habe ca 7 Std 30 Min gebraucht. Die Besten waren mit 4 Std dabei, allerdings im Laufschritt. Unter ihnen war unser Ultramaratonläufer Ulrich Zach aus Weißenbrunn vorm Wald der dieses Jahr vom Süden Italiens bis zum Nordkap gelaufen ist.

Der Marsch war auf 2 Tage aufgeteilt und in Altenstein wurde dann biwakiert.

Grüße Fw M

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen