Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 964 mal aufgerufen
 Fragen und Antworten zur Geschichte Coburgs
faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

28.06.2011 20:39
Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Kann mir vielleicht jemand sagen, ab welchem Zeitpunkt der Name "Coburg" mit "C" geschrieben wurde? Und warum findet man oftmals in Berichten ueber einen bestimmten Zeitpunkt den Namen entweder mit "K" oder mit "C' geschrieben?

Angelika

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

28.06.2011 22:53
#2 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Den ersten Teil der Frage kann ich Dir nicht beantworten. Bei mir hängt natürlich auch der Isselburg-Stich (und nicht nur der) im Wohnzimmer, da ist von "Coburgum" die Rede.

Beim zweiten Teil habe ich (deshalb) die Vermutung, dass die Schreibweise "Koburg" speziell von rechten Kreisen gepflegt wurde, um sich vom dem lateinischen, "ungermanischen" C abzugrenzen. Schließlich haben die Nazis das "Koburger Ehrenzeichen" vergeben und Hitler in "Mein Kampf" vom "Zug nach Koburg" 1922 geschrieben. Ist aber nur eine These. Vielleicht kann "Autor" etwas dazu schreiben.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

28.06.2011 23:26
#3 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Danke fuer die Antwort.

Was es das "K" angeht, hab ich mir schon beinahe sowas gedacht. Was fuer ein Quatsch, wenn das stimmen sollte.

Angelika

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

28.06.2011 23:39
#4 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Noch eine Frage:

immerwieder lese ich von dem Isselburg-Stich. Ist der heutzutage noch zu bekommen, vielleicht als Druch, in einer weniger teuren Ausfuehrung?

Angelika

Christian Offline



Beiträge: 5.742
Punkte: 5.936

29.06.2011 09:11
#5 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Der Isselburg-Stich ist über den Veste-Verlag Roßteutscher erhältlich. Mehr dazu hier: http://www.veste-verlag.de/kunstdrucke/0...9ba60dc8a06.php

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

29.06.2011 18:36
#6 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Danke fuer die Info, Christian.

Gruss,

Angelika

Zugereister Offline



Beiträge: 268
Punkte: 272

09.07.2011 12:35
#7 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Die Rechtschreibung war vor 1900 im allgemeinen nicht geregelt. Historisch wurde es wohl immer mit C geschrieben, wie auch das Herzogshaus, und dies vor allem in den lokalen Printmedien (wie z.B. im Regierungs- und Intelligenzblatt von 1807 http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/...0023157/images/). Außerhalb des Coburger Landes wurde aber auch alternativ das K verwendet (wie z.B. im Reichstag http://www.reichstagsprotokolle.de/Blatt...8374_00169.html). Eine amtliche Festlegung des C gab es nach Autors Buch "Coburg im 20. Jahrhundert" im Jahr 1920 durch die Regierung Oberfrankens. Das hat aber einige nicht interessiert.

Generell war in Deutschland ab etwa 1900 die Tendenz, das C durch ein K zu ersetzen, wie z.B. bei Köln, Koblenz und Krefeld auch geschehen. Man nimmt an, dass die Schreibweise "deutscher" empfunden wurde als die auf das Latein zurückgehende Schreibweise mit C.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

09.07.2011 18:03
#8 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

@Zugereister

Danke fuer die ausfuehrliche Antwort.

Angelika

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

13.07.2011 00:30
#9 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Gregoriusfest, in dem Artikel als Gegenwart dargestellt, aber auch schon fast vergessen.

http://www.ulrich-goepfert.de/index.php?...id=87&Itemid=82

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

13.07.2017 12:52
#10 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Angeregt durch Rolfs Wiedergabe eines alten Reiseführers habe ich zur Schreibweise von Coburg (Koburg) noch mal gegoogelt und folgendes gefunden:

http://www.ksta.de/-schreiben-sie-coburg...it-k---13561762

http://www.romana-hamburg.de/Altrechtschreibung.pdf Seite 2, rechte Spalte

https://de.wikipedia.org/wiki/Orthograph...ferenz_von_1901 Suchbegriff "Coburg"

Schubi Offline



Beiträge: 144
Punkte: 146

13.07.2017 12:57
#11 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

So ein Mist, jetzt waren des gar nicht die Nazis die C und K geändert haben...dabei sind und waren die doch alles.

Stammbus Offline



Beiträge: 1.507
Punkte: 1.577

13.07.2017 19:41
#12 RE: Der Name "Coburg" Zitat · antworten

Der Umstand, dass 1901 und 1920 beschlossen wurde, Coburg mit C zu schreiben, um 1930 aber "Koburg" wieder in Mode kam (wie aus den von mir verlinkten Quellen hervor geht), lässt aber vermuten, dass die Schreibweise etwas mit der "nationalen Einstellung" zu tun hatte.

«« Marienhaus
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen