Georg Hansen

#1 von Stammbus , 07.09.2016 10:01

Der Sonnefelder Georg Hansen war einer der Wenigen, die im Dritten Reich Widerstand leisteten. Er war unter den Hitlerattentätern vom 20. Juli 1944.

http://www.infranken.de/regional/coburg/...;art214,2152171

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.642
Punkte: 1.732
Registriert am: 13.11.2008


RE: Georg Hansen

#2 von Rolf Metzner , 07.09.2016 11:45

Joachim Kortner war über die Schule (Albertinum) mit einem Sohn von Georg Hansen befreundet.

In seinem Coburgbuch "Raststraße"Joachim Kortner - Raststraße.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)schildert er im Kapitel "Der Haken" eine Begegnung mit Georg Hansen's Sohn, in der dieser über seinen Vater spricht:

".....In Berlin-Plötzensee hatten die Nazis meinen Vater aufgehängt. An einem Fleischerhaken. In einer Drahtschlinge aus Klaviersaite. Ihn langsam ersticken lassen. Der Hitler, diese elendige, perverse Drecksau. Der habe das sogar filmen und sich den Film vorführen lassen....."

Im Besitz von Joachim Kortner befinden sich einige private Fotos der Familie Hansen.


Hier der Stolperstein zu Georg Alexander Hansen:

Stolperstein Georg Hansen.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rolf Metzner
Beiträge: 1.874
Punkte: 1.894
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 07.09.2016 | Top

RE: Georg Hansen

#3 von Stammbus , 07.09.2016 19:10

Zitat von Rolf Metzner im Beitrag #2

Hier der Stolperstein zu Georg Alexander Hansen:






Wo liegt der denn?


Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.642
Punkte: 1.732
Registriert am: 13.11.2008

zuletzt bearbeitet 07.09.2016 | Top

RE: Georg Hansen

#4 von Rolf Metzner , 07.09.2016 19:30

Zitat von Stammbus im Beitrag #3
Zitat von Rolf Metzner im Beitrag #2

Hier der Stolperstein zu Georg Alexander Hansen:






Wo liegt der denn?


Liegt vor dem CASIMIRIANUM, weil er dort zur Schule gegangen ist!


Ergänzend noch die Gedenkplatte zu Georg Alexander Hansen an einer Mauer des Coburger Friedhofs am Famielengrab "Roepert-Hansen":

Gedenktafel Georg Alexander Hansen (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Grab Roepert-Hansen.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Rolf Metzner
Beiträge: 1.874
Punkte: 1.894
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 08.09.2016 | Top

RE: Georg Hansen

#5 von Stammbus , 07.09.2016 22:00

Schade dass diese Gedenkplatte nicht die Todesursache vermerkt. Das wäre lehrreich, so denkt man, er wäre im Krieg gefallen.

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.642
Punkte: 1.732
Registriert am: 13.11.2008


RE: Georg Hansen

#6 von Christian , 08.09.2016 10:14

Zu Georg Hansen gibt es zudem mehrere Aufsätze, die sich mit seinem Leben befassen. Bspw:

Jürgen Erdmann: "Mein Platz ist in Berlin" - Georg Hansen (1904 - 1944), in: Stefan Nöth (Hrsg.), Coburg 1056 - 2006
ein Streifzug durch 950 Jahre Geschichte von Stadt und Land, Coburg 2006.

Rupert Appeltshauser: Im Konflikt zwischen Pflichterfüllung und Widerstand. Anmerkungen zu Oberst Georg Alexander Hansen und dessen Rolle in der Opposition gegen Hitler, in: Jahrbuch der Coburger Landesstiftung (2005).

Franziska Bartl: Georg Alexander Hansen. Ein weitgehend unbekannter Widerstandskämpfer aus Coburg, Coburg 2005.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.359
Punkte: 6.617
Registriert am: 03.12.2004


   

Martin Luther
Generalleutnant Heinrich Sebastian von Reppert



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen