Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 4.393 mal aufgerufen
 Die Geschichte Coburger Straßen
Seiten 1 | 2 | 3
Gast
Beiträge:

22.06.2006 21:27
#16 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

Bundesstraße B4

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

23.06.2006 17:02
#17 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten
Kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen:der Spitalturm war ringsum von Ampelanlagen umgeben
Unmittelbar vor dem Tor,stadtauswärts eine Ampel,direkt nach dem Tor -linksabbiegen in die Mohrenstraße möglich-wieder eine Ampel!Stadteinwärts,aus Richtung Steinweg kommend eine Ampel vorm Tor,rechtsabbiegen in die Mohrenstraße möglich.
Von der Mohrenstraße kommend,beim "Hess"-rechtsabbiegen in die "Spit"-wieder eine Ampel!
Und zum Feierabendverkehr "Äktsch`n"-vom Verkehr am Samstagmorgen/mittag gar nicht zu reden!
Lang,lang ist´s her!......Und von der Mohrenstraße kommend,links am Gräfsblock vorbei in Richtung Salzmarkt/Theater wieder eine Ampel.
Stand nicht am Gräfsblock lange Zeit ein kleiner Stand mit Zeitschriften??

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

23.06.2006 17:26
#18 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

In dem Buch "Coburg 45 - 75" gehen wir auch auf die B4 ein. Dort sind der Verlauf und ein Bild von der Spitalgasse mit hohem Verkehrsaufkommen zu sehen.

Und auch: Coburgs erste Ampel !!!

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

23.06.2006 17:48
#19 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

Denke,die erste Ampel hing über der Kreuzung Mohrenstraße/Löwenstraße.-Das war so ein Kasten,in dem sich ein Zeiger drehte.-Gibt es ja Bilder von.

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

23.06.2006 17:51
#20 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten
ja habe bei der Recherche zu dem Buch eines gefunden. An deiner Stelle Gerd, würde ich das Buch kaufen, dein Name steht nämlich auch drin.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

23.06.2006 17:53
#21 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

Ist für morgen geplant!

Christian Offline



Beiträge: 5.737
Punkte: 5.931

23.06.2006 17:59
#22 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

Dann bin ich schonmal auf die Buchkritik gespannt !!

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

23.06.2006 19:06
#23 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

Gerd,
Du kannst Dir den Spitalturm nicht mehr von Ampeln umgeben vorstellen?

Weisst Du wann das angefangen haette? In meiner Erinnerung gab es naemlich am Spitalturm ueberhaupt keine Ampeln. Die einzige die ich kannte war Kreuzung Mohrenstr.-Loewenstr. und ich bin 1961 von Coburg weg. Da erzaehl mir mal was von "lang, lang ist's her!" Ich komme mir wie ein alter Greis vor.

Noch 'ne Frage: Wann gab's denn im Hirschfeldring ein Altenheim und wo war das. Wo ist denn bloss "mein" Coburg geblieben?
Angelika

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

23.06.2006 21:13
#24 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten
Also Angelika sooo alt bis du ja auch wieder nicht!!!!
Ich hab 1965 den "Mopet" Führerschein gemacht.Und da waren die Ampeln am Markt,Spit,Mohrenstraße usw. alle schon gestanden.
Zum Altenheim am Hirschfeldring:Das "Marienhaus" unten an der Ketschendorferstraße ist dir doch sicher noch ein Begriff.Und unmittelbar oberhalb,auch auf gleicher Seite am Hirschfeldring wurden Wohnungen und Appartements für die Krankenhausmitarbeiter gebaut und auch ein Altenwohnheim.(Halt für "betuchte" Insassen!)
Mußt halt doch wieder mal nach Coburg kommen und dann führ`n wir dich!Und dann geht`s dir sicher wie meiner Schwester,wenn die da ist!Wenn ich mit der durch Coburg gehe,geht`s ständig:"Ach Gooott,-da war doch....!-Mensch hat sich des verändert".
gruß gerd

P.S, wollte damit sagen,das man heutzutage dort keine einzige Ampel mehr findet.-Doch, am Steintor,am Heiligkreuz,am Anger,Mohren/Löwenstraße nach wie vor.Und halt die "Grüne Welle" entlang.

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

23.06.2006 21:40
#25 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

Wenn ich jetzt so zurück denke,waren doch die 60er Jahre das Jahrzehnt des Aufbruch`s hier in Deutschland.Zu Beginn der 60er fuhren wir noch mit dem Rad zur Schule/Lehre.Und dann so ab Mitte der 60er setzte so richtig die Motorisierung ein.Auf einmal füllten sich die Straßen.Man merkte das als Fußgänger,wenn man über die Straße wollte.Auch wenn viele sich nicht gleich ein neues Fahrzeug kaufen konnten,so waren halt gebrauchte erschwinglich.Hauptsache,man hatte einen fahrbaren "Untersatz".
Man war beweglich und konnte das Umfeld "erkunden".
Waren halt andere Voraussetzungen als heute.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

23.06.2006 21:48
#26 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

das denkste, Gerd,
ich bin 1961 von Coburg weggezogen, da gabs die Ampeln noch nicht. Von wegen "sooo alt bist du ja nun wieder nicht". Die 63- 1/2 Jahr die ich auf dem Buckel hab reichen. Hast wohl nicht gedacht dass Du dich hier mit so ner alten Tante unterhaelst, oder?

Natuerlich weiss ich wo das Marienhaus war. Damals waren auf der selben Seite dann gleich die Mehrfamilien Wohnungen. Drei warens insgesamt mit jemals 3 4-Familien Haeusern in einem Block. Wir haben im letzten, No. 31, unten links, gewohnt. Die Bushaltestelle (No. 6)war am Ende des Blocks, besser gings ja nimmer. Die "Drei" hielt dort oben wo der Hirschfeldring in die Seidmannsdorfer Strasse einmuendet, was auch nicht schlecht war. Zur Stadt runter sind wir meistens gelaufen, ausser bei schlechtem Wetter und dann sind wir mit unseren Einkaeufen im Bus wieder heimgefahren.
Allerdings habe ich auch oft mit Mutti alles in grossen Einkaufstaschen den langen Berg zu Fuss hochgeschleppt. Das wird wohl heutzutage kaum noch jemand machen, gell?
Angelika

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

23.06.2006 22:10
#27 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten
Wir dürfen hier nicht mehr schreiben!-Dann halt per E-Mail!

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

23.06.2006 22:17
#28 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

@gerd: leider ist mit der entstehung der "supermärkter" aber wieder der beschwerliche weg der langen wege für einen einkauf da... in der stadt direkt nehmen die einkaufsmöglichkeiten ja immer mehr ab. zudem kannman sich das autofahren net mehr leisten... wir gehen also wieder zurück in die verangenheit. ;-(

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

23.06.2006 22:18
#29 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

sorry norbert, ab jetzt b4 auch ich habe gegen die spielregeln verstoßen!

Exil-Coborcha Offline



Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631

23.06.2006 22:20
#30 RE: Impressionen aus der Ketschengasse Zitat · antworten

im übrigen will ich demnächst, wenn ich mal viel zeit habe die b4 von hamburg aus mal bis durch die stadt fahren... bilder werden dann als trost folgen!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen