Festungsberg

#1 von Exil-Coborcha , 06.03.2006 22:04

Dieser kulturelle Hügel um die Veste, das wirkliche gelebte Co-burg wird leider bisher gar nicht behandelt, weshalb ich jetzt mal diesen Thread eröffne.


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Festungsberg

#2 von Exil-Coborcha , 06.03.2006 22:12

Als erstes will ich mich dabei mal den dem Gustaf Freytag Brunnen widmen. Ein verwilderter, vergessener Eingang führt zu eben jenem Brunnen am Fuße der Veste.

Wer war Gustaf Freytag und was hatte dieser damals bedeutende Schriftsteller und Journalist mit Coburg zu schaffe? Eine enge beziehung zu unserem damals liberalen Herzog und ein enger Brifkontakt zu ihm. Und schon gibts einen Brunnen. Also Norbert demnächst Briefe schreiben und vielleicht wird auch euch schon bald ein Brunnen am schönsten Flecken Coburgs, ach was schwätz ich der Welt/des Universums gewidmet. Allerdings müßt ihr bezüglich Pflege des irgendwie regeln. Sonst verwildert euer Brunnen auch. Eine Schande für Coburg das dieser Weg nicht instandgehalten wird. Werte und Wandel wird mal wieder demonstriert. ;-(


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Festungsberg

#3 von Christian , 07.03.2006 19:32

Wer mehr über Gustav Freytag wissen möchte:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Freytag


Christian  
Christian
Beiträge: 6.299
Punkte: 6.545
Registriert am: 03.12.2004


RE: Festungsberg

#4 von Exil-Coborcha , 07.03.2006 19:52

@ Norbert: is doch gar net wahr. nur örtlich geht es immer um den marktplatz,
sonst ist doch in coburg immer für ein gespräch gut der kindergartenstreit, wo nobbi und stoschek in den hauptrollen sind!
@alle: sagt mal mit dem titel den freytag bekam, war er dadurch irgendwie coburger bürger geworden?


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Festungsberg

#5 von Exil-Coborcha , 17.03.2006 14:53

im urlaub bei meinem täglichen festungsbergspaziergang ist mir noch aufgefallen, da gibt es bestimmt noch einige geschichten vom festungsberg: hexenhäuschen im hofgarten, die quelle im hofgarten, die ein oder andere villa hat bestimmt auch eine geschichte zu erzählen...

was ich mich allerdings die ganze zeit frage. christian du hast doch die liste der geschützten häuser(denkmalschutz). was ist denn das älteste gebäude (ausser veste und festungshof)???
weiter, wieso ist bitte in der bergstraße die nummer 4 denkmalgeschützt??? liegt das an der altertümlichen holzdecke. und die aussenfassade ist gar nicht denkmalgeschützt? hast du da auch eine list von, was an dem haus alles denkmalgeschützt ist??? ich kenn aus der leopoldstraße ein haus, da sind "nur" die inneren wohnungstüren denkmalgeschützt???


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Festungsberg

#6 von Christian , 26.03.2006 21:15

Das älteste Gebäude am Festungsberg ist nach meiner Kentniss das Pfarrhaus von St.Augustin, gleich am Anfang der Festungsstraße Baujahr: 1852

Zu dieser Zeit war der Festungsberg noch nicht bebaut. Nur Gärten mit kleinen Gartenhäusern war damals unterhalb der Veste zu finden.

Bei der Bergstraße 4 schaue einfach mal dir die Beschreibung im Damals-Bereich (Denkmalschutz) an.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.299
Punkte: 6.545
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 26.03.2006 | Top

RE: Festungsberg

#7 von Christian , 26.03.2006 21:28

Und sonst gäbe es noch von Coburger Wein und Biergärten am Festungsberg zu berichten


Christian  
Christian
Beiträge: 6.299
Punkte: 6.545
Registriert am: 03.12.2004


RE: Festungsberg

#8 von Christian , 27.03.2006 20:31

Sorry Norbert, die Jahreszahl ist nicht von mir sondern von der Denkmalschutzbehörde, aber wenn du die Bedfordbilder hast, dann kannst du sehen dass das Pfarrhaus zuerst stand und die Kirche noch im Bau war.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.299
Punkte: 6.545
Registriert am: 03.12.2004


RE: Festungsberg

#9 von Christian , 27.03.2006 21:21


Bild aus dem Jahre 1857 (Foto: Francis Bedford)


Christian  
Christian
Beiträge: 6.299
Punkte: 6.545
Registriert am: 03.12.2004


RE: Festungsberg

#10 von Patrick , 27.03.2006 21:23


...ja das war eine schöne Fotomappe


*******************************************
Alles ist gut und reine Güte, wenn ich gut bin, und alles ist gut und reine Güte wenn keine Angst das Böse ruft - nur still, nur still, nur das Böse nicht gerufen, nur nicht ins Böse kommen mit der Angst, die allein das Böse bringt. (Barlach, Ernst - Bildhauer)


Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


   

Ahorner Straße
Albertsplatz



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen