RE: Frl. Hannelore Böhm

#31 von Stephan , 13.05.2015 10:51

Hallo,
ich war von 1983 - 87 an der Grundschule in Ahorn. In dieser Zeit war Frau Böhm Rektorin und ich hatte Sie außerdem in Musik. Ich kann mich noch sehr gut an Sie erinnern - war eine tolle Pädagogin, die es geschafft hat, das beste aus ihren Schülern herauszuholen...Toll, dass es ihr noch gut geht!

Stephan  
Stephan
Beiträge: 8
Punkte: 10
Registriert am: 30.07.2007


RE: Frl. Hannelore Böhm

#32 von coilmulde , 17.05.2015 21:05

... und nicht zu vergessen: den liebenswerten, kriegsversehrten Herrn Ehrsam, den ich von 1965-67 in der ersten und zweiten Klasse hatte.

coilmulde  
coilmulde
Beiträge: 2
Punkte: 2
Registriert am: 24.03.2012


RE: Frl. Hannelore Böhm

#33 von gerd , 18.05.2015 09:34

Ich denke, sie lebt noch hochbetagt in einen Seniorenheim in Rödental.(Wohnte in der Ahorner Zeit eine Etage über uns)

gerd  
gerd
Beiträge: 4.411
Punkte: 4.517
Registriert am: 19.06.2004


RE: Frl. Hannelore Böhm

#34 von Stammbus , 18.05.2015 19:03

Zitat von coilmulde im Beitrag #32
... und nicht zu vergessen: den liebenswerten, kriegsversehrten Herrn Ehrsam, den ich von 1965-67 in der ersten und zweiten Klasse hatte.


Der war unser Nachbar in der Neuen Heimat, kann das mit dem "liebenswert" auch bestätigen.

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.633
Punkte: 1.723
Registriert am: 13.11.2008


   

"Dichterbesuche, Dichterstätten und Dichterstimmen"
jüdische Schule



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen