Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#1 von Christian , 28.09.2006 12:47

So hallo ich bringe mal wieder ein neues Thema rein. Nachdem so viel über Gärten (Rosengarten, Federsgarten) geredet wurde, sollte nun mal ein eigener Beitrag rausspringen. Freue mich schonmal auf die Beiträge.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.291
Punkte: 6.537
Registriert am: 03.12.2004


RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#2 von Christian , 29.09.2006 17:15

So da fange ich mal an.
Wer kennt denn dieses Gartenhäuschen noch ?


Christian  
Christian
Beiträge: 6.291
Punkte: 6.537
Registriert am: 03.12.2004


RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#3 von Jürgen , 29.09.2006 19:29

Das steht in der unteren Judengasse an der Itz, direkt neben dem ehemaligen Biergarten vom Mönchs-Carl oder gegeüber der ehemaligen Fa. Thau
Jürgen


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006


RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#4 von Christian , 30.09.2006 14:36

Jürgen, das habe ich auch lange gedacht, aber das ist nicht dieses Gartenhaus. Es gehörte zu einem Garten in der Stadt und ist vor knapp über 30 Jahren abgerissen worden.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.291
Punkte: 6.537
Registriert am: 03.12.2004


RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#5 von Christian , 30.09.2006 17:40

Norbert, hat wieder mal voll ins Schwarze getroffen, gratuliere.

Dieses schöne Gartenhaus dürfte, wie das Leopold-Gartenhaus an der Judenbrücke im 18. Jahrhundert entstanden. Es gehörte zum Anwesen Oberer Bürglaß 10 (heute Verwaltungsgebäude des Landestheaters). Wohnhaus, Garten und Gartenhäuschen gehörten wohlhabenden Coburger Bürgern:

1813 Johann Melchior Alt, Hofadvokat
1837 Anna Susanna Alt, Hofadvokatenwitwe
1864 Heinrich Alt, Kaufmann

1868 Georg Holzhey, Privatier
1878 Margarethe Holzhey, Witwe
1903 Herzoginwitwe Marie von Sachsen-Coburg und Gotha

Als man 1969 daran ging, das Haus Oberer Bürglaß 10 zum Verwaltungsgebäude umzubauen, wurden der Garten eingeebnet und das Gartenhaus abgerissen. Heute befindet sich dort der Parkplatz der Theatermitarbeiter.


Christian  
Christian
Beiträge: 6.291
Punkte: 6.537
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 30.09.2006 | Top

RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#6 von gerd , 30.09.2006 17:45

Hat jemand eine Ansicht des Bürglasstores vom Bürglass Schlössle aus?


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#7 von Christian , 30.09.2006 18:05



Hier Gerd, einfach mal draufklicken


Christian  
Christian
Beiträge: 6.291
Punkte: 6.537
Registriert am: 03.12.2004


RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#8 von gerd , 30.09.2006 18:34

Tas "Türmle" war mir gut bekannt.(Wir hatten von den Pfadfindern dort drinnen das Zimmer )interessant aber das Tor rechts zum heutigen(?) Kindergarten.Das war repräsentativ und wurde ja abgerissen um rechts vom Tor einen Zugang zum Kindergarten zu schaffen,bzw.einen Durchgang rechts neben dem Tor für Fußgänger in Richtung Kath.Kirche.


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004

zuletzt bearbeitet 30.09.2006 | Top

RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#9 von Christian , 30.09.2006 19:08

Einen besseren Durchblick Das siehst du dann beim nächsten Bild von mir zum Thema Gartenhäuschen am Oberen Bürglaß !


Christian  
Christian
Beiträge: 6.291
Punkte: 6.537
Registriert am: 03.12.2004


RE: Gärten & Gartenhäuser früher und heute

#10 von gerd , 01.10.2006 09:42

Christian,was ist denn geschichtliches über das Bürglasstor bekannt?Ich hab den Eindruck,das dieses Tor früher anders ausgesehen hat.(die Ansicht mit den Zinnen war doch sicher nicht immer so gewesen?Das ist meiner Ansicht nach auch so eine romantische "Verklärung",wie sie eine Zeit lang praktiziert worden ist!
Hinter den Zinnen versteckte sich ein mit Ziegeln gedecktes Satteldach,das man über eine eiserne Steigleiter ,welche sich in der Ecke des Treppenturms befand erreichte.In dem Dachboden konnte man nur in gebückter Haltung gehen.Hier schürten dann irgendwelche Leute ein Feuer und das bedeutete dann das "Aus" für das Bürglasstor!
Zu den ehemaligen Garten,wo das Gartenhaus stand,hab ich in Erinnerung,das dort eine Zeit lang so richtig Gemüse(mit allen Drum und Dran) angebaut wurde.Der Garten war eine "Augenweite" wie man sagt!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.398
Punkte: 4.502
Registriert am: 19.06.2004


   

Coburger Bäckereien
Der Hotel-Gasthof Bellvue am Salzmarkt (Beitrag vom 05.09.2009)



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen