Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.554 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Seiten 1 | 2 | 3
weitweg Offline



Beiträge: 28
Punkte: 40

27.12.2012 20:29
Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Nur eine kurze Frage warum gibts den Eckartsbergs Turm? Gibt es ein Geheimnis?

Christian Offline



Beiträge: 5.710
Punkte: 5.904

27.12.2012 20:55
#2 RE: Der Eckartsberg Zitat · antworten

Hallo weitweg,

ein Geheimnis um den Eckardtsturm gibt es nicht. Die Fakten sind allseits bekannt. Der Chef eines bekannten englischen Nachrichtenbüros wollte gerne geadelt werden. Er ging deshalb zu Herzog Ernst II. und trug sein Ansinnen vor. Der Herzog stimmte zu, machte aber die Bedingung, dass die Person in Coburg Grundstücke erwerben musste. Dies tat der Herr dann auf dem Eckardtsberg. Er erwarb dabei Äcker aus herzoglichem Besitz. Von diesem Geld baute Ernst II. dann den Eckardtsturm. Übrigens, der Chef dieses Nachrichtenbüros hieß Julius Paul Reuther (REUTERS).

weitweg Offline



Beiträge: 28
Punkte: 40

27.12.2012 21:16
#3 RE: Der Eckartsberg Zitat · antworten

Und was ist mit der Saga, mit seiner liebe auf der Veste??

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

11.02.2014 21:53
#4 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

In der NP gab es am 11.02.2014 einen Bericht über die Wiederherstellung von Sichtachsen vom Eckardtsturm aus:

Sichtachsen vom Eckardtsturm, NP vom 11.02.2014.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zitat von 3. Bürgermeister Ulmann in diesem Bericht: "Hier oben war früher alles kahl und nicht bepflanzt"

Dies wird durch ein interessantes Bild (ca. 1900) von Eckardtsklause und Eckardtst(h)urm belegt (zumindest waren hier die Bäume erst frisch gepflanzt):

Eckardtsklause mit Eckardtsturm, etwa 1900.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

12.02.2014 13:22
#5 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Hab' mich heute mal vor Ort über den Stand der Abholzung am Eckardtsberg zur Wiederherstellung ursprünglicher Sichtachsen vom Eckardtsturm aus umgeschaut.

Die Abholzungsarbeiten sind bereits im vollen Gange (es kommen aber noch weitere Bäume weg):
Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (10).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (8).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (9).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Man kann die Veste schon wieder vom Fuß des Eckardtsturmes aus sehen, alle Bäume, die auf den Fotos dem Blick zur Veste noch im Wege stehen, werden aber noch gefällt (auch auf Privatgrund):
Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (7).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (1).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Auch der Blick vom Fuß des Eckardtsturmes zum Bismarckturm und nach Schloss Callenberg ist bereits möglich:
Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (6).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm, Abholzung für Sichtachsen, 12.02 (3).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Noch steht die alte Allee auf dem Eckardtsberg, sie soll aber - nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen - wesentlich verjüngt werden (8 der alten Bäume sollen sofort herausgenommen und dafür junge Spitzahornbäume gepflanzt werden):
Eckardtsberg, alte Allee, 12.02.2014 (1).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsberg, alte Allee, 12.02.2014 (5).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsberg, alte Allee, 12.02.2014 (4).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsberg, alte Allee, 12.02.2014 (6).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.710
Punkte: 5.904

12.02.2014 16:34
#6 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Von der Stadt kann man bereits die ersten Veränderungen erkennen. Interessant ist dabei der Blick von der Ecke Markt/Judengasse hoch zum Eckardtsberg oder der Blick vom Schnürsgarten gen Eckardtsberg.

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

13.02.2014 12:06
#7 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #6
Von der Stadt kann man bereits die ersten Veränderungen erkennen. Interessant ist dabei der Blick von der Ecke Markt/Judengasse hoch zum Eckardtsberg oder der Blick vom Schnürsgarten gen Eckardtsberg.



Eckardtsturm vom Markt aus (heute):

Eckardtsturm vom Markt aus, 13.02 (2).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm vom Markt aus, 13.02 (3).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Eckardtsturm vom Schnürsgarten aus (heute):

Eckardtsturm vom Schnür's Pavillon aus, 13.02 (1).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm vom Schnür's Pavillon aus, 13.02 (6).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm vom Schnür's Pavillon aus, 13.02 (4).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Eckardtsturm vom Schnür's Pavillon aus, 13.02 (3).JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Christian Offline



Beiträge: 5.710
Punkte: 5.904

14.02.2014 14:50
#8 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Heute gab es schon die erste Kritik zu den Baumfällarbeiten. Ein Wunder das noch keiner auf die Idee gekommen ist, anstatt die Bäume den Eckardtsturm abzureißen.

alter Coburger Offline



Beiträge: 248
Punkte: 281

14.02.2014 15:22
#9 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Hallo Rolf!
Was ist das für ein Ding, was auf dem rechtem Bild auf dem Baumstumpf steht?

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

14.02.2014 15:29
#10 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Zitat von alter Coburger im Beitrag #9
Hollo Rolf!
Was ist das für ein Ding, was auf dem rechtem Bild auf dem Baumstumpf steht?


Hallo Günter,

das dürfte ein Keil für's Bäumefällen sein (bin aber kein Experte)
Oder meinst Du die STIHL-Kettensäge

alter Coburger Offline



Beiträge: 248
Punkte: 281

14.02.2014 18:11
#11 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Die Kettensäge habe ich erkannt!!

rondomarco Offline



Beiträge: 3
Punkte: 3

16.02.2014 01:42
#12 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

ich find es auch nicht ok wenn man bäume fällt,sind diese aber alt und morsch gefährten menschenleben usw da ja und ausserdem hat man den eckardtsturm ja schon von pilgramsroth aus ja nur noch schwer erkennen können und solche massnahmen müssen halt auch mal sein damit wieder licht in den wald kommt..und neue bäume werden ja auch nachgepflanzt als in diesem sinne keine aussrottung...

alter Coburger Offline



Beiträge: 248
Punkte: 281

16.02.2014 14:35
#13 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Eckardtsberg vor 4 Wochen und heute

Morgenröte über dem Eckardtsberg.gif - Bild entfernt (keine Rechte)BILD2188.gif - Bild entfernt (keine Rechte)

maniac Offline



Beiträge: 85
Punkte: 89

16.02.2014 20:13
#14 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Blick von Siebenlinden (Haus Schilde ?)

Christian Offline



Beiträge: 5.710
Punkte: 5.904

19.03.2014 17:37
#15 RE: Der Eckardtsberg Zitat · antworten

Beim Aufstieg auf den Eckardtsberg letzte Woche, kam ich an der ehemaligen Ausflugsgaststätte "Eckardtsklause" vorbei. Die Spuren der gastronomischen Nutzung sind noch deutlich zu sehen. Vor allem die Terrasse bietet heute noch einen Blick auf Stadt und Veste.
Das Lokal wurde 1979 geschlossen. Letzte Inhaber war die Familie Ebeling. Gibt es noch Erinnerung an diese Gaststätte?

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen