RE: RE:Weichengereuth

#21 von SGCoburg , 31.05.2010 22:31

Ich blicke hier bei diesem System noch nicht richtig durch, habe aber von Patrik eine mail bekommen, von deren Antwort alle Information haben sollten!
Ich habe meine Konfirmationsfeier - am Abend - dort verbracht! - denke es war Ende April 1973 - es gab Grillplatten - auf meinen Wunsch - meine Paten und Tanten bzw. Onkel, die aus dem bäuerlichen Umfeld Coburgs stammten, konnten "leider!" mit gegrilltem Tintenfisch noch nichts anfangen!
Was mir äußerst zu Gute kam, da ich auch jetzt noch voll darauf abfahre, auch (mit knapp 14 3Schoppen Maphrodaphne - hat voll gereicht!
Im Herbst darauf wurde das Lokal - angeblich wegen Ratten im Kühlschrank (Latrinenpropaganda?!?!) - von der Lebensmittelaufsicht geschlossen!
Ich muß dazu zur Verteidigung aber klar sagen: wenn da tatsächlich Ratten im Spiel waren, hätte ich für mein Leben gern das Rezept!!!!!!!!!!!!
Apropos Ratten! 1920 mußten die Deutschen Jhre Waffen abgeben - und Reparationszahlungen an Frankreich zahlen!
2009/10 müssen wir die Waffen abgeben - und zahlen (zur Abwechselung!) ´mal an Griechenland! ?!?!?!?!?!?!?!?!?
Friedrich Ebert - der Reichspräsident - sagte: "Freifeit und Leben kann man uns nehmen, doch die Ehre nicht!" - was kam dann..................................!?
Meinen Informationen nach ist der ehemalige Wirt in München tätig!
Die Kegel hab ich damals noch für 20Pfennige die Stunde aufgestellt und zwar da, wo Richtung "Bürgel" der betonnierte "Schutzraum" - resp. Seitenwand - noch sichtbar ist!
Ich hoffe, daß ich Euer Informationsdefizit für den Moment erfüllt habe!
Patrik - buddeln hat keinen Sinn! - War vor Dir da! - ca. 37 Jahre!

 
SGCoburg
Beiträge: 797
Punkte: 797
Registriert am: 23.01.2006


RE: RE:Weichengereuth

#22 von Stefan , 01.06.2010 05:24

Der Patrick, der Stefan heißt . Die Info-Mail über eine private Mail hier im Forum kommt grundsätzlich von Patrick, das hat mich auch am Anfang verwirrt. Die Private Mail war von mir.

Aber vielen Dank für die Info!

 
Stefan
Beiträge: 394
Punkte: 406
Registriert am: 22.11.2008


RE: RE:Weichengereuth

#23 von Patrick , 09.06.2010 12:40

Zitat von EssPe
Der Patrick, der Stefan heißt . Die Info-Mail über eine private Mail hier im Forum kommt grundsätzlich von Patrick, das hat mich auch am Anfang verwirrt. Die Private Mail war von mir.

Aber vielen Dank für die Info!



Das stimmt, ich habe nur den Nudelsalat mitgebracht, weil Norbert sagte, es wäre besser für die Pflanzen, wenn im Flur mehr Licht brennt.


.......................................
http://www.fenster-city.de

Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE: RE:Weichengereuth

#24 von Stefan , 10.06.2010 05:16

 
Stefan
Beiträge: 394
Punkte: 406
Registriert am: 22.11.2008


RE: RE:Weichengereuth

#25 von Patrick , 12.06.2010 20:21


.......................................
http://www.fenster-city.de

Patrick  
Patrick
Beiträge: 4.877
Punkte: 4.903
Registriert am: 13.06.2004


RE: RE:Weichengereuth

#26 von SGCoburg , 14.06.2010 22:51

Bitte was hat der Nudelsalat mit dem Licht im Flur zu tun - oder seid Ihr vielleicht auf ÖKO abgerutscht und habt Eure Stromleitungen von Kupfer auf Spaghetti umgebaut - alle Achtung - schnell Patent einreichen!!!!!

 
SGCoburg
Beiträge: 797
Punkte: 797
Registriert am: 23.01.2006


RE: RE:Weichengereuth

#27 von faraway , 29.03.2011 05:16

Hallo,

habt Ihr das schon gehoert??


Angelika

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG.jpg   IMG_0001.jpg 
 
faraway
Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243
Registriert am: 25.03.2005


RE: RE:Weichengereuth

#28 von Qidan , 13.12.2011 08:24

Dass für die Frankenbrücke so viele Häuser abgerissen wurden ist eine Schande, und zwar eine riesengrosse, habt Ihr nicht alle demonstriert, Euch an Bäume gekettet, Plakate geschrieben, gegen die Politik gewettert? Sind durch den Abriss vielleicht sogar irgendwelche persönliche Interessen verfolgt worden? Ich könnte mit mir selbst hadern, dass ich erst nach vierzig Jahren auf die Idee gekommen bin, die Stätten meiner glücklichen Kindheit aufzusuchen, wenigstens hätte ich dann noch mal einen Blick auf den Mohrenkeller werfen können, und beim Metzger nebenan frischen Leberkäs kaufen können (... oje, wie sentimental), die alten Bilder vom Weichengereuth kann ich nicht mehr hochladen. Angelikas Zeitungsausschnitt sagt ja einiges aus über die Konflikte der Entscheidungsträger!
Was genau ist jetzt auf Deinen Bildern zu sehen, Norbert?

Qidan  
Qidan
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 06.11.2011


RE: RE:Weichengereuth

#29 von Christian , 13.12.2011 16:30


Christian  
Christian
Beiträge: 6.258
Punkte: 6.502
Registriert am: 03.12.2004

zuletzt bearbeitet 13.12.2011 | Top

RE: RE:Weichengereuth

#30 von Qidan , 13.12.2011 19:11

Versteht meinen Aufschrei nicht falsch, kaum bin ich sozusagen wieder in der Heimat angekommen, fehlen doch glatt meine Hauptorientierungspunkte. Dass alle die wunderschönen Häuser abgerissen werden mussten, sehe ich ein, aber tut weh, weh, weh, aber schliesslich musste eine Lösung her. Die beiden Artikel vom Frühjahr 2010 sind aufschlussreich, wie sich dann schliesslich der Verkehr durch die Strassen gewälzt hat, habe ich ja nie miterlebt! Wie lange gabs denn dann diese grünen Busse, die haben wir autolose Familie benutzt, aber das ist vielleicht auch auf einer von mir noch nicht entdeckten Seite schon behandelt worden?

Qidan  
Qidan
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 06.11.2011


   

Welche Straße sollten wir mal besprechen ?
Queckbrunngasse



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen