RE: Oberer Bürglaß

#11 von Christian , 15.07.2006 19:06

Übrigends gab es noch eine Metzgerei in den 60er/70er Jahren auf dem Bürglaß.

Die Fleischerei Fritz Leicht (Oberer Bürglaß 16)


Christian  
Christian
Beiträge: 6.300
Punkte: 6.546
Registriert am: 03.12.2004


RE: Oberer Bürglaß

#12 von Exil-Coborcha , 16.07.2006 16:13

ahe...

muß ich also weiter mit der sülze leben, aber jetzt weiß ich wenigstens wie se entsteht und werd damit alle verblüffen. ;-)
oder ich sammel se und schick se SGCoburg


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Oberer Bürglaß

#13 von Christian , 16.07.2006 19:46

So da habe ich was für euch. Was hat es mit diesem Haus auf sich ???


Christian  
Christian
Beiträge: 6.300
Punkte: 6.546
Registriert am: 03.12.2004


RE: Oberer Bürglaß

#14 von kilroy ( gelöscht ) , 16.07.2006 19:57


kilroy
zuletzt bearbeitet 20.11.2006 22:00 | Top

RE: Oberer Bürglaß

#15 von Exil-Coborcha , 17.07.2006 09:10

da war ich als kind immer beim friseur, nachdem mir der friseur richter in der stadt mal fast die ohren abgeschnitten hat!


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Oberer Bürglaß

#16 von Jürgen , 17.07.2006 09:15

Zu große Ohren?


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006


RE: Oberer Bürglaß

#17 von SGCoburg , 17.07.2006 13:37

Zeichen für Hoflieferant!


 
SGCoburg
Beiträge: 797
Punkte: 797
Registriert am: 23.01.2006


RE: Oberer Bürglaß

#18 von Christian , 17.07.2006 22:38

Punkt 1:
Schlosserei ist richtig

Punkt 2:
Hoflieferant ist auch richtig

Was fällt euch noch an dem Haus auf. (Hinweis: Schaut euch mal die beiden ersten Etagen an)


Christian  
Christian
Beiträge: 6.300
Punkte: 6.546
Registriert am: 03.12.2004


RE: Oberer Bürglaß

#19 von Exil-Coborcha , 18.07.2006 07:50

gleich zwei etagen sandstein. wohl ein etwas reicherer häuslebauer...


Exil-Coborcha  
Exil-Coborcha
Beiträge: 1.631
Punkte: 1.631
Registriert am: 05.06.2005


RE: Oberer Bürglaß

#20 von Jürgen , 18.07.2006 08:36


Das größere Fenster im 1. OG könnte auf ein Atelier schließen lassen. War dort mal ein Künstler beheimatet?
Jürgen


Jürgen  
Jürgen
Beiträge: 1.089
Punkte: 1.089
Registriert am: 13.06.2006


   

Der Probstgrund
Ahorner Straße



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen