RE: Das neue Forum

#31 von Stammbus , 14.11.2012 09:12

Ob grün, ob grau,
ins Forum ich täglich schau,
auch wenn ich derzeit aus beruflichen Gründen etwas seltener sichtbar bin.

Danke, Christian !!! Auch für den souveränen Umgang mit gelegentlichen ...

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.664
Punkte: 1.754
Registriert am: 13.11.2008


RE: Das neue Forum

#32 von faraway , 19.11.2012 05:12

Endlich und ein fuer alle Mal: "Herzlich willkommen" als neuer Admin des Coburg Magazin Forums, Christian.
Ich wuensch Dir dass Du diesen Posten recht lange ohne Probleme inhaben kannst.

Herzlichen Gruss,


Angelika

 
faraway
Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243
Registriert am: 25.03.2005

zuletzt bearbeitet 19.11.2012 | Top

RE: Das neue Forum

#33 von gerd , 02.06.2013 19:44

....unter den Top 500 ist das Forum hier momentan auf Platz 193 zu finden. Es war wohl schon besser aufgestellt. Aber da ja hier angemeldete Mitglieder lieber bei facebook Bilder von Coburg einstellen als hier, fragt man sich schon wohin dieses Forum driftet....aber was solls!


gerd  
gerd
Beiträge: 4.421
Punkte: 4.527
Registriert am: 19.06.2004

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: Das neue Forum

#34 von Rolf Metzner , 02.06.2013 22:03

Hallo Gerd,

für mich sind das "Coburg-Magazin-Forum" (592 Mitglieder) und die Facebook-Gruppe "du lebst schon lange in Coburg, wenn....." (3.534 Mitglieder) völlig unterschiedliche Medien (gut, beide Medien beschäftigen sich auf ihre Art und Weise mit Coburg und in beiden Medien gibt es aktive und wenig aktive bzw. inaktive Mitglieder).
Das "Coburg-Magazin-Forum" ist im Wesentlichen eine Plattform für eigene Recherchen zu coburgbezogenen Themen oder Coburg-Beiträge "mit Tiefgang". Hier ist doch recht viel "Coburg-Kompetenz" vertreten.
Den Beiträgen in der Facebook-Gruppe ist ebenfalls häufig die Liebe zu Coburg anzumerken, auch wenn das breite Publikum dort bei weitem nicht so sachkundig und informiert ist, was Themen rund um Coburg (in sehr weitem Sinne) betrifft.
Ich bringe mich ganz gerne in diese Facebook-Gruppe ein, weil ich denke, dass man dort mit der einen oder anderen Information/Aufklärung die Liebe zu unserer Heimatstadt verstärken kann, denn mit dem Informationgrad steigt oft die Zuneigung (und ich kann ja über diese Facebook-Gruppe eine große Anzahl coburgphiler Menschen erreichen).
Übrigens tauchen in der Facebook-Gruppe "du lebst schon lange in Coburg, wenn......." interessante Coburg-Fotos auf, nicht zuletzt wegen der großen Teilnehmerzahl.

Ich plädieren also nicht für ein "entweder oder" sondern glaube, dass sich diese beiden Plattformen gegenseitig befruchten können (ich z.B. habe in der Facebook-Gruppe schon gelegentlich auf das Coburg-Magazin-Forum verwiesen und ein Foto aus der Facebook-Gruppe auch schon - nach urheberrechtlicher Klärung - im Coburg-Magazin-Forum verarbeitet).

Und es gibt ja noch viel mehr Plattformen/Organisationen/Vereine, die sich mit Coburg bzw. Coburger Geschichte befassen.


 
Rolf Metzner
Beiträge: 1.920
Punkte: 1.940
Registriert am: 29.03.2011

zuletzt bearbeitet 02.06.2013 | Top

RE: Das neue Forum

#35 von Stammbus , 03.06.2013 08:27

Zitat von gerd im Beitrag #33
....unter den Top 500 ist das Forum hier momentan auf Platz 193 zu finden.


Noch mal die Frage. Was hat das für eine Bedeutung?

Ich glaube, dass das eher damit zu tun hat, dass bestimmte Leute aus dem Forum verschwunden sind, die sicherlich viele Klicks (oder was immer da gemessen wird), aber auch viel unproduktive Unruhe produziert haben.

Lieber Klasse statt Masse.

Ich habe mich übrigens aus der FB-Gruppe "Du lebst schon lange in Coburg" wieder abgemeldet, weil da auch viel Stunk produziert wurde und mir das auf die Nerven ging.

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.664
Punkte: 1.754
Registriert am: 13.11.2008


RE: Das neue Forum

#36 von gerd , 03.06.2013 09:10

....Rolf, wie du schreibst gibt es ja noch mehr Foren(Seiten) welche sich mit der Geschichte von Coburg befassen, mag sein! Aber ich denke das dadurch manches auf der Strecke bleibt...wo sollen denn die Themen herkommen? Was ist in den Jahren, seit es das C.M.F. gibt nicht alles behandelt worden?
Und ein Forum, wo keine Bilder zu sehen sind wird langweilig, das wurde mir schon gesagt. Mag es sein wie es ist. Will aber jetzt nicht wieder eine neue Debatte lostreten, was war....

gerd  
gerd
Beiträge: 4.421
Punkte: 4.527
Registriert am: 19.06.2004


RE: Das neue Forum

#37 von Christian , 03.06.2013 20:27

Das Coburg-Magazin-Forum entwickelt sich langsam zu einer Art Archiv, wo die Leute Informationen über Teile der Coburger Geschichte suchen.
Dass die Bilder nicht mehr für Jedermann zugänglich sind, ist gewollt. 1. Wegen der wilden Kopiererei und 2. wegen zahlreicher Verletzungen gegen das Urheberrecht. Aus diesen beiden Gründen können nur Mitglieder die Bilder nur noch einsehen.

Christian  
Christian
Beiträge: 6.513
Punkte: 6.787
Registriert am: 03.12.2004


RE: Das neue Forum

#38 von Stammbus , 04.06.2013 07:23

Stimmt, ich habe auch schon öfters nach Themen gesucht, die hier vor vielen Jahren schon behandelt wurden.

Und es ist interessant zu sehen, dass sich hier, obwohl es etwas ruhiger geworden ist, immer noch viele neue Mitglieder anmelden.

Das Forum hat von seiner Attraktivität in Wirklichkeit nichts eingebüßt. Vor allem ist es keine Selbstdarstellungsplattform eines Einzelnen.


Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.664
Punkte: 1.754
Registriert am: 13.11.2008

zuletzt bearbeitet 04.06.2013 | Top

RE: Das neue Forum

#39 von Vurna Hörsta , 04.06.2013 10:12

Fangen sie an zu sticheln, weil ihr Ego einfach angegriffen ist.

Vurna Hörsta  
Vurna Hörsta
Beiträge: 56
Punkte: 60
Registriert am: 04.06.2012


RE: Das neue Forum

#40 von Stammbus , 04.06.2013 10:57

Wieso stichele ich? Und wieso sollte MEIN Ego angegriffen sein???

Stammbus  
Stammbus
Beiträge: 1.664
Punkte: 1.754
Registriert am: 13.11.2008


   

Kriminalgeschichte Land und Stadt Coburg - Fragen
Wetter heute



Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen