Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 3.634 mal aufgerufen
 Coburger Geschichte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Nebelglocke Offline




Beiträge: 250
Punkte: 264

12.10.2012 10:40
#46 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Verflixt - zu groß......

-----------------------------------
Mir is a Fatzn Duft mei Nous naufkrocha!

Nebelglocke Offline




Beiträge: 250
Punkte: 264

12.10.2012 10:48
#47 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Aber jetzt:Frommann 1783.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

-----------------------------------
Mir is a Fatzn Duft mei Nous naufkrocha!

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

12.10.2012 11:03
#48 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Zitat von Christian im Beitrag #44
Isselburg hat das was verwechselt. Der von ihm angebrochene Buchberg ist der Eckardtsberg. Erst der nächste Hügel, der ohne Namensbezeichnung abgebildet ist, wäre der Buchberg. Das würde eher topographisch passen.
Der hier genannte Eckardtsberg wäre meiner Meinung der Pilgramsroth bzw. der Berg wo die Ortschaft Löbelstein drauf steht.....


Habe jetzt mal den Isselburg-Stich von der Position das Malers aus nachfotografiert, zumindest von der Veste bis zum Buchberg (leider war es schon recht diesig).

Meine Fotografierpostion war der Steilhang links unterhalb das alten Wasserwerkes auf dem Plattenäcker.Wasserwerk Plattenäcker_800x600.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Der Gartenbesitzer möge mir mein ungenehmigtes Eindringen verzeihen, aber es war verdammt schwierig, von dort den "Isselburg-Blick" nachzuempfinden, weil alles zugewachsen ist.

Ich denke, mit Hilfe dieses Fotos (und einem vergleichbarer Ausschnitt des Isselburg-Stiches) fällt es leicht zu entscheiden, ob ISSELBURG oder CHRISTIAN Recht haben (damit lässt sich dann auch die Frage von Angelika beantworten, welcher Berg sich im Hintergrund des Galgens befindet):

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Isselburstich, nachfotografiert 002.jpg  Isselburg-Stich 1626 coloriert 005.jpg 
Nebelglocke Offline




Beiträge: 250
Punkte: 264

12.10.2012 11:12
#49 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Gütiger Himmel! Ein Tempel! Aber so sollten wir mit Wasser auch umgehen! Ich wußte, daß das zu den Sehenswürdigkeiten gehört, findet sich ja sogar in Führern (welcher bloß...), war leider nie da.
Danke für das Bild!

-----------------------------------
Mir is a Fatzn Duft mei Nous naufkrocha!

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

12.10.2012 11:33
#50 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Zitat von Nebelglocke im Beitrag #47
Aber jetzt:


Hier noch farbig, der "Rabenstein" (Ausschnitt aus der Karte von Bernhard Frommann 1783)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 1783, Bernhard Frommann_800x478.jpg 
Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

12.10.2012 12:24
#51 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Zitat von Nebelglocke im Beitrag #49
Gütiger Himmel! Ein Tempel! Aber so sollten wir mit Wasser auch umgehen! Ich wußte, daß das zu den Sehenswürdigkeiten gehört, findet sich ja sogar in Führern (welcher bloß...), war leider nie da.
Danke für das Bild!


Aus der Denkmalliste Coburg:

"Plattenäcker: Das östliche Areal des Plattenäckers querte seit dem 18. Jahrhundert der Philosophenweg, der zum Judenberg führte und Teil eines Landschaftsgartens mit einem Wegesystem war. Die heute stark überwachsene Grünanlage weist mit einer Steinbank und einem Ruhetisch noch Reste der Gartenmöblierung auf.
Am Rand der Fläche errichteten 1914 die Städtischen Wasserwerke nach Plänen von Max Böhme einen aus zwei Gewölben bestehenden 1000 Kubikmeter fassenden Hochbehälter. Der Kopfbau mit der Vorkammer weist eine neuklassizistische Säulenfront auf. Vier dorische Säulen, auf Podesten stehend, tragen auf einem Echinus mit Ringen einen glatten Architrav, der in Jugendstilbuchstaben die Inschrift „Städtische Wasserwerke“ besitzt. Auf einen Konsolfries folgt oben als Abschluss die gefelderte Brüstung der Aussichtsterrasse, das mittlere Feld ist durch den Coburger Mohr unter einer Fürstenkrone dekoriert.
Zur Plattform führen seitliche Treppenaufgänge, vier große Steinkugeln flankieren die vorhandenen Treppen.
"

Um beim Thema zu bleiben: Über Hinrichtungen an oder auf diesem Wasserhochbehälter ist mir nichts bekannt!

Christian Online



Beiträge: 5.713
Punkte: 5.907

12.10.2012 14:38
#52 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Genau bleiben wir kurz beim Thema.
Rolf hat ja die These vertreten, dass der Begriff Goldberg evtl. mit dem Abbau von Gold im Mittelalter etwas zu tun haben könnte. Ich habe jetzt im schlauen Buch von Franz Eberlein über die Straßennamen in Coburg nachgeschaut.

Er kommt zu einem anderen Schluss. Dort heißt es: "Um 1400 gab es in Coburg eine wohlhabende Bürgerfamilie von Golde, deren Mitglieder auch Ratsherren waren....Es ist denkbar, daß dieser Hügel einmal im Besitz dieser reichen Familie war."

Nebelglocke Offline




Beiträge: 250
Punkte: 264

12.10.2012 16:36
#53 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Goldberg:
Anderswo und vielleicht zu anderen Zeiten waren Goldeimer und Goldwagen die Eimer und Wagen zum Sammeln der Fäkalien. Früher war das in einträchtiges Geschäft. Ich habe aber keinen guten Einfall, was das mit dem Goldberg zu tun haben könnte!

-----------------------------------
Mir is a Fatzn Duft mei Nous naufkrocha!

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

12.10.2012 20:45
#54 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Danke fuer die Erklaerungen u. die beiden schoenen Bilder. Zu schade, dass ich die Bezeichnungen auf dem Stich nicht lesen kann.......wenn ich's vergroessere wird es zu unklar. Es ist gar nicht so einfach, das alles auf einen Nenner zu bringen. Bin mir noch nicht im Klaren, welcher Huegel nun der Goldberg ist.

Gruss,

Angelika

gerd Offline



Beiträge: 4.384
Punkte: 4.482

12.10.2012 20:52
#55 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Angelika,auf dem Bild vom Rolf,Coburg heute,schaue mal auf den Eckartsberg.Da sieht man ein helles Gebäude(?)...Das könnte die ehemalige Eckartsklause sein..

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

12.10.2012 20:54
#56 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Danke, Gerd,

koennte sein.

Angelika

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

12.10.2012 21:02
#57 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Zitat von gerd im Beitrag #55
Angelika,auf dem Bild vom Rolf,Coburg heute,schaue mal auf den Eckartsberg.Da sieht man ein helles Gebäude(?)...Das könnte die ehemalige Eckartsklause sein..


Hallo Angelika und Gerd,

es ist die ehemalige Eckardtsklause (mit der Lupenfunktion wird's etwas deutlicher).

Und, Angelika, hinter dem Gebiet "Hohe Straße" (dort wo früher der Galgen stand), sieht man auf dem aktuellen Foto und auf dem Isselburg-Stich den Buchberg.

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

12.10.2012 21:05
#58 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Danke Rolf,

hab es mir beinah gedacht, aber nach all den Jahren truegt die Erinnerung halt manchmal doch.

Gruss,

Angelika

faraway Offline




Beiträge: 1.235
Punkte: 1.243

12.10.2012 21:12
#59 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Hallo Christian,

auf dem Stich sieht man doch rechts von der Stadt einen grossen freien Platz. Das ist doch der Anger, oder? Was waren all die Gebaeude die den damaligen Platz umgaben?

Angelika

Rolf Metzner Offline




Beiträge: 1.638
Punkte: 1.658

12.10.2012 21:13
#60 RE: Richtstätten in Coburg Zitat · antworten

Zitat von faraway im Beitrag #58
Danke Rolf,

hab es mir beinah gedacht, aber nach all den Jahren truegt die Erinnerung halt manchmal doch.

Gruss,


Und der liebe Herr Isselburg hat 1626 die Berge falsch bezeichnet (CHRISTIAN hat's ja aufgeklärt und ich konnte das heute durch das Foto von gleicher Stelle belegen).

Grüße in die "neue Welt" fern der Heimat, Rolf

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen